Wellness, Action und Natur im Nordschwarzwald
Play • 17 min
Interview mit Rene Skiba von der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

Die Region rund um Calw befindet sich im Herzen des Nordschwarzwalds und ist mit seinen zahlreichen Thermen, zertifizierten Wanderwegen und vielen weiteren Erlebnissen inmitten des Schwarzwalds das ideale Reiseziele für alle, die eine größtenteils unberührte Natur genießen wollen.

Doch wo fängt der Nordschwarzwald an und was sind überhaupt die Unterschiede zum mittleren und südlichen Schwarzwald? Was für manche Außenstehende wie ein Rätsel erscheint, ist für Einheimische keinerlei Problem.

Was ist der Nordschwarzwald?

Der Nordschwarzwald wird im Süden vom Renchtal und Freudenstadt vom mittleren Schwarzwald getrennt und endet im Norden auf Höhe von Pforzheim und Karlsruhe.

Charakteristisch für den nördlichen Teil des Schwarzwalds sind die großen, zusammenhängenden Wälder, Moorlandschaften und ein komplexes Talsystem mit zahlreichen Flüssen. Die Wälder sind dank ihrer Unberührtheit der ideale Lebensraum für den in Mitteleuropa immer seltener werdenden Auerhuhn.

"Sanfter Tourismus" im Nordschwarzwald

Es kommt also nicht von ungefähr, dass der Nördliche Schwarzwald vor allem für nachhaltiges Reisen steht und die dortige Branche aktiv auf diesen sanften Tourismus setzt - also ein möglichst geringe Einwirkung auf die Natur.

So will auch Geschäftsführer Rene Skiba von der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald mit starken Partnern und einem guten Konzept an dieser Nachhaltigkeit weiter festhalten und arbeiten.

Ausgewählte Highlights:

Haben wir dein Interesse geweckt? Auf der Homepage der Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald findest du weitere Informationen zu dieser Urlaubsregion.

Du willst keine Folge mehr verpassen? Dann abonniere uns! Hinterlasse anschließend auch gerne eine Bewertung oder schreib uns dein ehrliches Feedback. Welches Thema würdest du gerne in unserem Podcast hören?

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu