Die Sorgenfalten der Investoren sind zurück - Kompaktversion
Play • 2 min

Außerdem: Die Performance von New Yorks deutschem Börsenneuling


Enthusiasmus und Kauflaune an den Märkten haben nachgelassen, deshalb dahingehend der erste Blick in dieser heutigen Ausgabe. Anschließend ein Fokus auf die erste Bilanz von Mytheresa, der deutsche Onlinehändler ist in New York durchgestartet. Mit Zahlen glänzt auch Siemens und ist somit heute die Aktie des Tages.

 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

Handelsblatt Today
Handelsblatt Today
Mary-Ann Abdelaziz-Ditzow, Lena Bujak, Mareike Müller, Handelsblatt
Telemedizin, Symptom-Checker, EU-Impfpass: So verändert Corona die digitale Gesundheitsversorgung
Durch die Corona-Krise gehen die Deutschen seltener zu Routine-Untersuchungen. Zugleich steigen die Nutzerzahlen von Gesundheits-Apps. Welche Chancen "Digital Health"-Start-ups bieten. 00:06:30 Die Corona-Krise verändert die digitale Gesundheitsversorgung in Deutschland massiv: Telemedizin, digitale Symptom-Checker und Psychotherapie-Apps gegen Depressionen sind nur einige Beispiele für die Angebote, die immer beliebter werden. Welche digitalen Neuheiten auch nach der Pandemie bestehen bleiben, welche Investitions-Chancen "Digital Health"-Start-ups für die Krankenkassen bieten und wie sich Fragen rund um das Wagniskapital für Start-ups in diesem Bereich von anderen Branchen unterscheiden, erklärt Britta Rybicki. Sie ist Gesundheitsreporterin beim Fachbriefing "Handelsblatt Inside Digital Health". 00:21:09 Außerdem: Gestern trafen sich die Staatsoberhäupter der 27 EU-Mitgliedsstaaten zu einem EU-Sondergipfel. Das wichtigste Thema neben der Impstoffproduktion: die Pläne für einen EU-weiten digitalen Impfpass. Ab wann es diesen geben könnte, erklärt Hans-Peter Siebenhaar, Handelsblatt-Europa-Korrespondent in Brüssel. Den im Podcast erwähnten Newsletter „Handelsblatt Inside Digital Health“ finden Sie hier: https://app.handelsblatt.com/inside/digital_health/?mwl=ok Das exklusive Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerinnen und Hörer: https://angebot.handelsblatt.com/podcast/angebot/ Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per Email an today@handelsblatt.com. *** Weitere Informationen zu unserem Newsletter Inside Geldanlage finden Sie hier: https://www.handelsblatt.com/geld>
26 min
Alles auf Aktien
Alles auf Aktien
WELT
Aktien in der Zins-Falle und Post vom Orakel
In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Moritz Seyffarth und Holger Zschäpitz über schlechte Zahlen beim BVB und bei Schalke, über die gefährliche Ketchup-Inflation und über einen Brief aus Omaha. Außerdem geht es um Airbnb, Tesla, Fisker, Lucid Motors, Berkshire Hathaway, BVB, Schalke-Anleihe 2021 (WKN: A2AA03), Schalke-Anleihe 2023 (WKN: A2AA04). "Alles auf Aktien" ist der tägliche Börsen-Shot aus der WELT-Wirtschaftsredaktion. Die Wirtschafts- und Finanzjournalisten Moritz Seyffarth und Holger Zschäpitz diskutieren über die wichtigsten News an den Märkten und das Finanzthema des Tages. Außerdem gibt es jeden Tag eine Inspiration, die das Leben leichter machen soll. In nur zehn Minuten geht es um alles, was man aktuell über Aktien, ETFs, Fonds und erfolgreiche Geldanlage wissen sollte. Für erfahrene Anleger und Neueinsteiger. Montag bis Freitag, ab 7 Uhr morgens. Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de. Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen. Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören. +++Werbung+++ Hier geht's zur App: Scalable Capital ist der Broker mit Flatrate. Unbegrenzt Aktien traden und alle ETFs kostenlos besparen – für nur 2,99 € im Monat, ohne weitere Kosten. Und jetzt ab aufs Parkett, die Scalable App downloaden und loslegen. Hier geht's zur App: https://bit.ly/3abrHQm
13 min
WirtschaftsWoche Money Mates - der Podcast, der dich erfolgreich macht
WirtschaftsWoche Money Mates - der Podcast, der dich erfolgreich macht
Tina Zeinlinger, Jan Guldner
Wie gründe ich ein erfolgreiches Unternehmen?
Wenn man die Welt der Start-ups nur aus dem Fernsehen kennt, dann sieht das alles immer ziemlich einfach aus: Man hat ne Idee, tippt ein, zwei Nächte lang mit ner Kiste Mate intus auf seinem Macbook rum, druckt sich schnell noch Visitenkarten, da steht dann sowas drauf wie Founder & CEO - und bevor man “Finanzierungsrunde” sagen kann, hat man schon die ersten Millionen eingesammelt. Dann sitzt man im coolen Backsteinloft, kickert mit seinen Mitarbeitern und freut sich schon auf den nächsten Hafermilch-Flat White vom Firmenbarista. Soweit das Klischee. Was ihr aber wirklich wissen müsst, um euer eigenes Unternehmen aus der Taufe zu heben, erklären wir in der aktuellen Folge Money Mates. Zu Gast ist Anna Alex. Sie hat die Anfänge eines der bekanntesten deutschen Start-ups als Mitarbeiterin bei Rocket Internet erlebt, mit Outfittery hat sie dann ein eigenes Unternehmen gegründet, das Menschen nicht nur hilft, sich besser anzuziehen, sondern im Jahr 2018 auch mehr als 50 Millionen Euro Umsatz gemacht hat. Und hat gerade erst ein neues Start-up gegründet: Planetly, ein Dienstleister, der es Unternehmen erleichtern soll, den eigenen CO2-Fußabdruck zu messen und zu reduzieren. Im Gespräch mit Jan gibt sie angehenden Gründerinnen und Gründern Tipps für die ersten Schritte ins Gründerleben. Eine kleine Auswahl: Geschäftsideen fallen einem nicht nur unter der Dusche ein, sondern man kann sie systematisch entwickeln. Der Name eines neuen Unternehmens ist extrem wichtig - und es kann sich lohnen, ihn noch einmal zu ändern. Das Risiko zu ertragen fällt leichter, wenn man keine Verpflichtungen hat. Es hilft, sein Gesicht in jede Kamera zu halten. Und: Wenn Frauen gründen, sollten sie sich trauen, größer zu denken. Wenn ihr nicht selbst gründen, aber vielleicht in Start-ups investieren möchtet, erklärt WirtschaftsWoche-Redakteurin Saskia Littmann am Ende der Folge, wie ihr das anstellt. Und wenn ihr euch noch weiter in das Thema Gründen einarbeiten wollt, lohnt sich ein Blick ins Programm der Gründerzeit-Themenwoche der WirtschaftsWoche. Beim Live-Event am 25. Februar diskutieren Gründerinnen und Gründer und erzählen von ihren Erfahrungen - auch Anna Alex wird wieder dabei sein. Zur Anmeldung geht es hier: https://anmeldung.me/gruenderzeit/ Die Money Mates erreicht ihr über die WirtschaftsWoche-Accounts bei Instagram, Facebook oder LinkedIn, bei WhatsApp unter +4915174612228 und per E-Mail unter money-mates@wiwo.de. Wer sich weiter über Finanzen, Karriere, Wirtschaft und Politik informieren möchte, findet dazu täglich die wichtigsten Information in der WirtschaftsWoche oder auf wiwo.de. Hörer*innen von Money Mates bekommen einen kostenlosen Probezugang - dazu einfach auf wiwo.de/code den Code MON-EY2-021 eingeben und vier Wochen lang die digitale und gedruckte Version der WirtschaftsWoche gratis statt für 29,99 Euro lesen.
26 min
Mission Money – Geld. Motivation. Erfolg.
Mission Money – Geld. Motivation. Erfolg.
Mission Money
Frank Sieren: Darum lässt China grade alle alt aussehen
Wachstum trotz Corona und die Pandemie im Griff: Was machen China und Asien besser als wir? Wir fragen nach bei unserem China-Experten Frank Sieren. Er erklärt, was Chinas Wirtschaft grade so stark macht, warum China die USA überholt und wie es mit dem Handelskrieg weitergeht. Diese Podcast-Folge wurde euch präsentiert von BAYER. Interesse an der Zukunft von Gesundheit und Ernährung? Mehr erfahren auf bayer.de/biorevolution. China-Newsletter mit Frank Sieren: China.Table 👉🏽JETZT ANMELDEN FÜR DEN WÖCHENTLICHEN MISSION MONEY NEWSLETTER 👉🏽Auf diesen Kanälen könnt ihr uns erreichen: ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– ►Unsere Website: https://www.mission-money.de ►Unser FACEBOOK: https://www.facebook.com/missionmoney/ ►Unsere Community: https://www.facebook.com/groups/missionmoney/ ►Unser Podcast 🎧: iTunes: https://apple.co/2O3vh59 Spotify: https://spoti.fi/2TYclbL Acast: https://bit.ly/3aRgWST Deezer: https://bit.ly/2RWc6va ►Unser INSTAGRAM: https://www.instagram.com/missionmoney/ ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Unsere Inhalte: Auf der Suche nach mehr Geld, Motivation und Erfolg: Wir sind Mario, Matthias und Peter – und das ist unsere Mission! Wir bieten Dir jede Woche spannenden Finanz-Content wie zum Beispiel ... INTERVIEWS: Wir befragen für dich die besten Experten rund ums Geld wie Gerd Kommer, Jens Ehrhardt, Philipp Vorndran und Co. INVESTMENTIDEEN: Wir geben dir die wichtigsten Kennzahlen und Studien an die Hand und stellen die neuesten Trends und besten Strategien der Börsenprofis vor. FAQ: Ihr stellt uns Fragen und wir suchen die passenden Experten, die sie beantworten können. ROAST MY DEPOT: Passt die Strategie zu den Anlagezielen? Gibt es Klumpenrisiken im Depot und wie ist die Qualität der Produktauswahl? Im Format "Roast my Depot" analysieren wir Anlagestrategie ausgewählter Depots aus der Community. MINDSET: Wir zeigen dir Tools und Techniken dafür, wie du besser entscheidest, dich selber motivierst und Denkfehler vermeidest. Viel Spaß auf unserem Kanal! Deine Jungs von der MISSION MONEY powered by FOCUS-MONEY   See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
33 min
Das Tech Briefing Express — mit Christoph Keese
Das Tech Briefing Express — mit Christoph Keese
ThePioneer Original
Klaus Hommels, wie halten wir innovative Unternehmen in Europa?
In dieser Woche geht es im Tech Briefing um folgende Themen: * Special Purpose Acquisition Companies, sogenannte SPACs, erleben einen ungeahnten Boom und läuten eine neue Phase der Start-up-Finanzierung ein – leider bislang weitgehend unter Ausschluss Deutschlands. Lakestar-Gründer Klaus Hommels hat jetzt den ersten deutschen SPAC seit 2008 an die Frankfurter Börse gebracht. Im Interview erklärt Hommels seine Motive und Absichten.  * Scalable Capital, ein Neo-Broker, digitaler Vermögensverwalter und Spezialist für Robo-Advising aus München, sorgt in der Finanzbranchen für Aufsehen mit seinem schnellen Wachstum und seiner eleganten Integration in traditionelle Bank-Apps, beispielsweise bei ING-Diba. Wir sprechen mit Erik Podzuweit, dem Gründer und CEO, über RobinHood, Reddit, Flashmobs und die Folgen für vollautomatisierte Anlagen-Märkte. * Der Machtkampf zwischen Google, Facebook und der Regierung Australiens scheint zugunsten des Staates auszugehen – in dieser Runde. Was bedeutet das für Plattformen, soziale Netzwerke und Nachrichtenmedien? Versuch einer Zwischenbilanz. * Warum dauert es eigentlich so lange, bis hochauflösende Bilder vom NASA Marsroboter Perseverance zur Erde kommen? Wir haben einen Fachmann gefragt.   * Lesetipp: Künstliche Intelligenz muss endlich EU-Spitzenthema werden von ThePioneer Gastautor Adrian Locher. Moderation: Christoph Keese und Lena Waltle. Wenn Sie bereits Pioneer sind: Loggen Sie sich ein, um die komplette Episode und die komplette Episodenbeschreibung zu erhalten. Als Pioneer können Sie die kompletten Folgen auf der Webseite und in gängigen Podcast-Apps hören. Eine Anleitung für den Abruf in Podcast-Apps haben wir für Sie hier. Wenn Sie noch kein Pioneer sind, können Sie sich direkt auf dieser Seite anmelden. Dann erhalten Sie direkt Zugriff auf die komplette Episode. Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus und halten Sie unsere Angebote werbefrei. Sie erhalten sofort Zugriffe auf die kompletten Inhalte unserer Homepage ThePioneer.de, unserer Newsletter (u.A. Hauptstadt - Das Briefing), unsere Podcasts (u.A. Der Achte Tag oder Wall Street Daily) und Events. Sie können auch kostenlos die Kurz-Fassung (10 Minuten) des Podcasts hören: Das Tech Briefing Express gibt es bei Apple Podcast, Spotify, Deezer, Overcast oder direkt als RSS-Feed. Das Tech Briefing gibt es auch als begleitenden Newsletter. Sie können es kostenlos in Ihrer Inbox erhalten, wenn Sie auf der See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
10 min
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu