Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker
Play • 28 min
Heute im Gespräch mit Herbert Bachler sind der Salzburger Landesinnungsmeister Andreas Rotter und Lehrlingswart Albert Schinwald jun.

Die Herausforderung für Landesinnungen sind die zahlreichen Gesetze, welche auf Landesebene meist auseinanderdriften. Was umgesetzt werden kann, wird bestmöglich versucht, wenn jedoch die Bundesebene benötigt wird, spürt man, dass in Wien die Mühlen langsam mahlen. In den Augen der beiden könnten Zusammenschlüsse einzelner Verbände viel bewirken.

Aktuell wird versucht, auf den Facharbeitermangel schon in den Schulen entgegenzuwirken und dort die Jugend abzuholen. Doch auch auf Social Media, wo die Jugend die meiste Zeit verbringt, sollen kurze, agile und auf den Punkt gebrachte Präsentationen/Werbungen geschalten werden. Das Handwerk muss interessant gemacht werden. Es muss aufgezeigt werden, dass schon während der Lehrzeit eine faire Entschädigung erfolgt. Das Handwerk ist wichtig und systemrelevant, wodurch sichere Arbeitsplätze geschaffen werden und genau das muss kommuniziert werden.

Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu