Auf den Grund!
Auf den Grund!
Mar 14, 2022
Putins Krieg um und gegen die Geschichte
Play • 35 min
Udo Di Fabio im Gespräch mit Andreas Rose

Die Geschichte lehrt durch Beispiele – so der Historiker Andreas Rose, Fellow am Forschungskolleg normative Gesellschaftsgrundlagen (FnG) der Universität Bonn. Der Ukraine-Krieg Wladimir Putins reiht sich demnach in eine Kontinuität russischen Imperialismus, auf deren langer Strecke seit dem 18. Jahrhundert jüngst Georgien, die Krim, der Donbass und nun die gesamte Ukraine liegen. Doch der (Rück-) Blick in die nahe und ferne Vergangenheit entdeckt neben einer fatalen Interdependenz auswärtiger Aggression und innerer Repression auch die Trümmer westlicher, europäischer und deutscher Außen- und Sicherheitspolitik – sowie Alternativen richtigen Handelns. In der Ukraine sind nicht nur Freiheit, Demokratie und die regelbasierte internationale Friedensordnung umkämpft, sondern ebenso das Geschichtsbewusstsein als Grundlage politischer Legitimität.

Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu