Christian Mohr – Innovationsförderung in Deutschland
Play • 41 min
Pioniere wie wir - Episode 28

Mit Innovation arbeiten treibt ihn an: Seit 2021 ist Christian Mohr Teil der Geschäftsführung von UnternehmerTUM, einem An-Institut der Technischen Universität München und Europas größtes Innovations- und Gründungszentrum. Mit jährlich über 6000 unternehmerischen Talenten, und 500 Start-up-Projekten, die durch die Arbeit von UnternehmerTUM hervorgingen, treibt das Ökosystem den Innovationsgeist voran. 2021 flossen 3 Milliarden Euro Venture Capital in Start-ups von UnternehmerTUM, das sind etwa 20% des insgesamt verfügbaren Kapitals in Deutschland. „Mehr Machen als Reden, das liegt in der DNA von UnternehmerTUM“, so Mohr. In dieser Folge „Pioniere wie wir“ spricht er mit Fabian Kienbaum über die Innovationskultur in Deutschland, die Nachfolge in Familienunternehmen und die Zusammenarbeit mit Ministerien im Bereich Innovation. Vor 20 Jahren wurde die Non-Profit-Organisation von der Unternehmerin Susanne Klatten ins Leben gerufen. Die Motivation: Gründungsgeist und Entrepreneurshipstandards in Deutschland für die Zukunft stärken, um den Wohlstand Deutschlands zu sichern. Damals ging es darum, Unternehmer:innen von morgen zu schaffen und zu begleiten, heute sollen diese mit technologischem Wissen in die Zukunft begleitet werden. Neben verschiedenen Themen wie Künstlicher Intelligenz treibt UnternehmerTUM den Ausbau von Innovation im Mittelstand mit voran: „Unser Anspruch ist, dass wir nicht nur Themen für Unternehmen vorgeben, sondern dass wir die Unternehmen dazu befähigen, diese Themen zu verstehen und umzusetzen. Diese können sie anschließend selbst weiterführen“, erklärt Mohr. Dabei spielt Vernetzung eine große Rolle: „Je mehr unterschiedliche Akteure und Perspektiven wir miteinander vernetzen und begleiten, desto mehr zahlen wir auf die Mission ein und desto näher kommen wir unserem Ziel: den Mittelstand von Morgen nachhaltig stärken.“

Zur Person: Christian Mohr studierte nach absolvierter Ausbildung Wirtschaftsrecht. Anschließend arbeitete er bei KPMG, wo er mehr als 12 Jahre Projekt-Erfahrungen sammelte und insbesondere die Innovationsaktivitäten in Deutschland und global als Netzwerk aufbaute. Seine Frau machte ihn auf UnternehmerTUM, Europas größtes Innovations- und Gründungszentrum, aufmerksam, wo er seit 2021 Teil der Geschäftsführung ist. Er selbst stammt aus einer Unternehmerfamilie. Sein Antrieb ist es, Gutes zu tun und Impact zu stiften. Beruflich wie auch privat.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu