Folge 28: Digital Farming – die nachhaltige Landwirtschaft der Zukunft
Play • 19 min
Wie wichtig ist die Digitalisierung für die Landwirtschaft und die Ernährungsbranche – auch mit Blick auf eine klimafreundliche Nahrungsmittelproduktion? Der MORGEN DENKER-Podcast klärt`s auf.

Digital Farming, oder auch Landwirtschaft 4.0, zeichnet sich durch den intensiven Einsatz von Software aus. Genau an dieser Stelle setzt das Fraunhofer IESE an und fördert die Digitalisierung der Landwirtschaft mit dem Einsatz von softwarebasierten Lösungen.

Wie auch kleinere Betriebe optimal von Digital Farming profitieren können, erläutert Prof. Dr.-Ing. Jörg Dörr im Podcast. Er ist Mitglied der erweiterten Institutsleitung des IESE und leitet das Forschungsprogramm Agriculture & Food.

Weitere Infos zu Digital Farming:
https://www.iese.fraunhofer.de/de/trend/digital-farming.html
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu