Bewusst leben - Der Podcast für mehr Balance im Alltag!
Leonie Bremer - Fridays For Future Pressesprecherin im Interview!
Dec 22, 2019 · 1 hr 3 min
Play episode
FFF blockierte Bühne bei Weltklimakonferenz!

#78 - Leonie Bremer wird von Alex interviewt und die beiden sprechen über die jüngsten Ereignisse der COP25 und FFF.

Leonie Bremer ist eine der deutschen Pressesprecherinnen bei Fridays For Future. Anschließend an unserer letzte Episode konnten wir Leonie zu einem Interview einladen und über die diesjährigen Weltklimakonferenz (COP25) sprechen. Sie hat dort Ihre Stimme für den globalen Süden und indigene Völker erhoben, da diese dort unterrepräsentiert wurden. Dafür hat sie ständig Kontakt mit Aktivisten, die dort aktiv sind.

Ein tolles Beispiel: Hilda aus Uganda

Fridays For Future blockiert Bühne bei Weltklimakonferenz!

FFF hat bei der COP25 eine Bühne blockiert, da es eine Ambitions-Reduktion gibt, das 1,5 Grad-Ziel (Erderwärmung) einzuhalten, aber eine Ambitions-Steigerung gefordert werden muss. Was wir 3,4-3,9 Folge sind irreversible Chain-Reactions wie:

  • Meere erhitzen sich
  • Dürren
  • Polarkappen schmelzen ab
  • Deutschland: Ab 2030 1x im Jahr Stürme und Fluten im Norden, Umsiedlungen in den Süden
  • Aus weltweit einer Millionen Flüchtigen werden 18 Millionen (schwindender Lebensraum)
  • Extreme Wetterbedingungen und weniger Zwischenjahreszeiten.
  • Infrastruktur wird zusammenbrechen (z.B. durch Asphalterhitzung im Sommer)

Was können und müssen wir tun?

  • CO2 Fußabdruck von 11,5 auf 2,3 Tonnen reduzieren.
  • Game-Changer Nr. 1: Politiker (Es werden viele Klimaziele blockiert, es gibt keine Einigungen für maßgebliche Veränderungen, GroKo und Legislaturperioden sind problematisch)
  • Game-Changer Nr. 2: Unternehmen (100 Unternehmen sind für 70% der Emission verantwortlich)
  • Existentielle Sicherheit auf unserem Planeten schaffen. Wirtschaftliche Sicherheit ist sekundär.

Ein paar infos über Leonie Bremer

Leonie studiert "environmental energy" und schreibt neben Ihren FFF-Tätigkeiten an Ihrer Bachelorarbeit und arbeitet zusätzlich bei einer Schadensvergütung, die Unternehmen auf Klimaflogen vorbereiten. Ein voller Terminkalender und viele Arbeitsstunden sind für sie normal, selbstverständlich und absolut essentiell, um Veränderungen herbeizuführen. Obwohl sie ein harmonie bedürftiger Mensch ist, springt sie täglich über Ihre Komfort Zone und be sich in Streitgespräche. Ihr gelingt das, weil Sie an das Leid überall in der Welt denkt,

Kannst Du bei Fridays For Future mitmachen?

Ja das kannst du. Es gibt nicht nur Demos auf der Straße, sondern um ein Stück mehr zu bewegen, kannst Du in einer Ortsgruppe aktiv werden. In jeder Ortsgruppe gibt es verschiedenste Arbeitsgruppen. Es müssen Projekte koordiniert, Pressearbeit geleistet werden und neue Kanäle erschlossen werden. Um sie völlig auf solche Projekte zu konzentrieren, haben bestimmt Ortsgruppen vor kurzem entschieden (zum Beispiel Köln), nicht mehr in Form von Demos auf die Straße zu gehen.

Shownotes der Folge #78 - Leonie Bremer - Fridays For Future Pressesprecherin im Interview!

More episodes from Bewusst leben - Der Podcast für mehr Balance im Alltag!
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu