Andrea Rothenburg - die Regisseurin und Produzentin mit der "grünen Schleife"
Play • 52 min

Ich bin Andrea Rothenburg; Regisseurin und Produzentin und wurde 1973 in Berlin geboren. Mit meiner Familie, die mich auch immer beruflich unterstützt, lebe ich in Schleswig-Holstein,

Als Tochter eines Psychiaters kam ich früh mit Themen rund um die Psyche in Kontakt. Ich produziere mit meiner Produktionsfirma Psychiatrie-Filme Dokumentationen für Film, Fernsehen und Radio. Vorurteile abzubauen und für mehr Verständnis zu sorgen, steht im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Außerdem bin ich 1. Vorsitzende des Vereins Psychiatrie in Bewegung e.V. und Initiatorin der Kampagne für Kinder psychiatrieerfahrener Eltern (KKPE) und habe bis vor kurzem noch als Projektbeauftragte für Kinder psychisch erkrankter Eltern in einer großen Erwachsenenpsychiatrie gearbeitet. 

Mein Erfolgszitat

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann. 

Von Francis Picabia

Mein größter Wunsch

Außer das große Thema Frieden auf der Welt ist mein größter Wunsch, 

dass sich das Bildungssystem grundlegend verändert und individuell auf Kinder und Jugendliche eingegangen wird.

Dadurch könnten wir uns im Zwischenmenschlichen weiterentwickeln und gesellschaftlich wachsen.

Mein nächstes Projekt

Meine nächsten Projekte sind ein Film über die bipolare Erkrankung und einer über psychisch erkrankte Jugendliche. 

Meine beste Entscheidung

Menschen eine Stimme zu geben, die sonst nicht so gehört werden würden.

Mein größter Fehler

Vielleicht schiebe ich gewisse Arbeiten, wie die Steuer oder anderen lästigen Papierkram, manchmal etwas zu sehr auf.

Dann ärgere ich mich nicht selten darüber, dass ich es nicht vorher erledigt habe.

Mein Tipp für Dich

Man sollte sprechen und sich Hilfe holen, wenn man belastet ist. 

Gerade bei psychischen Problemen ist es so wichtig, denn je eher eine Behandlung stattfindet, desto besser.

Mein absoluter Lieblingssong

„Wir sind hier!“ Von David Floyd aus dem gleichnamigen Film von mir. 

David hat mit meinen Filmkindern den Song produziert und gibt durch ihn Kindern psychisch erkrankter Eltern eine Stimme. 

Ich liebe es, wenn der Film mit dem Song beginnt und sich viele Zuschauer im ersten Moment erschrecken, wenn der Film mit einem kräftigen „Wir sind hier!“ beginnt.

Mein zweiter absoluter Lieblingssong ist „Hier ist was in Bewegung“, ebenfalls von David.

Es ist der offizielle Song zur Grünen Schleife, die ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von Menschen mit psychischen Erkrankungen setzt.

Ich hatte die Idee zu dem Song und habe das Musikvideo gedreht:

https://www.youtube.com/watch?v=hHajJsSf5H8

Meine Kontaktdaten

www.psychiatrie-filme.de

www.psychiatrie-in-bewegung.de

info@psychiatrie-filme.de


“ Crazy Robot " ©  Dag Reinbott  | TerraSound.de

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu