Belinda Schönfeld - Ich gebe "TABUTHEMEN" meine Stimme
Play • 47 min

Belinda Schönfeld

Ich bin Kreativ-Autorin.

Mein Buchdebüt „Wenn der Nebel sich verflüchtigt…“, hatte ich Ende November 2020. Also frischgebackene und stolze Buch Mami.

Doch schreibe nicht nur, ich habe mein Buch auch selbst verlegt. Weil es mir wichtig ist, einem Tabuthema meine Stimme oder besser gesagt, meine Worte zu geben.

Ich schreibe deshalb darüber, weil es meine Geschichte ist. 

Meine Motivation

Ich nutze meine Stimme und mein Wort. Mache aufmerksam auf Tabuthemen. Begleite Menschen und gebe ihnen meine Stimme, wo ihnen die Worte fehlen. 

Da wo andere schweigen, habe ich sehr viel zu sagen, um für schwächere Menschen laut zu werden.

Gefühl heißt Gefühl, weil es gefühlt werden will.
Ich fühle in Schrift, Farbe und mit meiner Stimme.

Eigentlich sollte mein schriftliches Werk nur ein Tagebuch für mich selbst sein, aber durch verschiedene Kontakt mit anderen Betroffenen wurde ich motiviert, meine Gedanken anderen Menschen mit ähnlichen Erfahrungen zugänglich zu machen. Vielleicht kann es betroffenen Menschen helfen, sich zu stärken, eine eigene Kraft und eine eigene Stimme zu finden. 

Wenn der Nebel sich verflüchtigt...

Dies Buch erzählt aus meinem Leben. Die Schwierigkeit jeden Tag zu gestalten, wenn die Kräfte auch völlig schwinden. Die Entwicklung mit den Diagnosen Depression, PTBS, Angst- und Panikstörung. Empfindungen und meine Entwicklung. Gescheiterte Beziehungen, sowohl mit Partnern als auch mit sogenannten Freunden. Der fehlenden Akzeptanz, weil die Krankheit nicht ersichtlich ist, und die damit verbundene Rechtfertigung der Familie und nahestehenden Menschen gegenüber.

Mein Erfolgszitat

Nur aus der Asche wächst ein Phönix, und wird sichtbar wenn der Nebel sich verflüchtigt.

Mein größter Wunsch

Viele Menschen zu erreichen und mehr Akzeptanz zu schaffen!

Mein nächstes Projekt

Mein nächstes Buch

Meine beste Entscheidung

Die Veröffentlichung meines Buches!

Mein größter Fehler

Meine Zeit an Menschen verschenkt zu haben, die dieses Geschenk nicht zu würdigen wussten.

Mein Tipp für Euch

Achtet auf euch! Wer das Gefühl hat es stimmt etwas nicht, sprecht mit eurem Hausarzt darüber. Diesem Menschen vertraut ihr.

Mein absoluter Lieblingssong

Luciano Pavarotti Caruso

Dieses Lied begleitet mich seit ich 15 Jahre alt bin und erinnert mich an einen innigen Moment mit meiner Mutter.

Meine Kontaktdaten

https://belinda-schoeneld-2.jimdosite.com/

https://www.instagram.com/belindaschoen74/

https://www.facebook.com/belindaschoen74/

“ Crazy Robot " ©  Dag Reinbott  | TerraSound.de

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu