Kino to Go
Kino to Go
Nov 13, 2020
Exit und Tatort: Drehbuchautor Erol Yesilkaya im Interview
Play • 1 hr 1 min
Erol Yesilkaya hat schon über ein Dutzend TV-Filme geschrieben, darunter auch einige Tatorte. Alex und Phil sprechen mit ihm unter anderem darüber, was ein gutes Drehbuch ausmacht, warum sich die Öffentlich-Rechtlichen so schwertun mit Genrefilmen und warum er bei der Hochzeit unbedingt seinen Nachnamen behalten wollte.

Erols neuester Film ist der Tatort "Parasomnia" und läuft am am Sonntag, 15.11.2020, im Ersten und ist danach dort in der Mediathek zu sehen: https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/parasomnia-100.html

Dort findet ihr auch "Meta", den vor Film-Easter-Eggs platzenden und mit dem Grimme-Preis ausgezeichneten Berlinale-Tatort: https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/meta-106.html

Außerdem findet ihr in der Mediathek den - nach Phils und Alex' Meinung hervorragenden - SciFi-Mystery-Thriller "Exit", der vor kurzem ebenfalls im Fernsehen lief: https://www.daserste.de/unterhaltung/film/filmmittwoch-im-ersten/videos/exit-video-100.html

Und schließlich hat Erol fürs ZDF an "Sløborn" mitgeschrieben, einer Pandemie-Serie, die lange vor Corona entstand: https://www.zdf.de/serien/sloborn
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu