AI for Business
Designing with Data: Wie man ein nutzerfreundliches Datenprodukt entwickelt
Jul 7, 2020 · 22 min
Play episode
Christoph Nieberding hat ein Problem. Er macht komplexe Datenprodukte nutzerfreundlich. Leider holen ihn seine Kunden oft etwas zu spät ins Projekt. In dieser Folge erklärt uns Christoph von Designation wie man ein nutzerfreundliches Datenprodukt entwickelt, dass die Kundenbedürfnisse befriedigt. 

IIII 👨‍💼 Gast IIII Als Praktiker verbrachte Christoph Nieberding bis 2013 seine Managementkarriere in der Technologie- und Softwareindustrie und stellte dabei immer wieder die Datenqualität, die Grenzen der Analysewerkzeuge und die bestehenden Möglichkeiten der visuellen Kommunikation in Frage. Er verfügt über umfangreiches Wissen zu Geschäftsprozessen und unterschiedlichen Managementfunktionen im Bereich Finanzen, Vertrieb, Risikomanagement und Business Development. Seine Leidenschaft ist es, den Wert der visuellen, datenbasierten Kommunikation zu steigern, komplexe Datenprodukte zu entwerfen und Menschen und Gemeinschaften auf dem Gebiet der Datenkompetenzen und des visuellen Arbeitens zu qualifizieren. IIIII 📋 Shownotes IIIII Christoph Nieberding  (https://www.linkedin.com/in/cnieberding/)Designation (https://www.designation.eu/)Host: Fabian Merkel (https://www.linkedin.com/in/fabian-merkel/) Must Read: Data Product Design (https://bit.ly/2VUp2Er)Hilfe, wieso versteht niemand meine Datenvisualisierung? (https://bit.ly/38xpSvW) Abonniere unseren Newsletter (http://eepurl.com/g0NhNr) und verpasse keine Folge und erhalte +20 AI Use Cases aus dem Podcast!Mehr Informationen auf www.aiforbusinesspodcast.com
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu