There is a crack in everything - Wünsche, Ziele, Wendepunkte! Menschen mit Herz, Hirn & Haltung
Julia von Winterfeldt / Soulworx im Gespräch mit Lena "There is a crack in everything - Wünsche, Ziele, Wendepunkte!"
Feb 5, 2019 · 50 min
Play episode
Übers Machen, Neugierde, purpose und Intuition!

https://soulworx.de/ https://soulworx.de/events/ https://www.instagram.com/soulworx_/ https://www.facebook.com/SOULWORX.de/ https://twitter.com/soulworx_ hello@soulworx.de https://soulworx.de/resources/?lang=en#newsletter

Julia von Winterfeldt

Julia zieht im Alter von drei Jahren mit ihren Eltern nach England. In der Kindheit und Jugend liebt sie zu Turnen, feiert hiermit (über)regionale Erfolge und lernt schon sehr früh motiviert „dranzubleiben“, sich auszutesten, über Grenzen zu gehen und durch und mit der Übung voran zu kommen! Nicht zuletzt durch ihre tolle Lehrerin, die ihr diese Eigenschaften "auf dem Balken" vermittelt hat.

Julia überspringt (aufgrund ihrer Körpergröße) eine Schulklasse, die Eltern zieht es zurück nach Deutschland - mit dem Appell, Julia möge doch dort noch ihr deutsches Abitur absolvieren.

Zwei herausfordernde Jahre für Julia, die sich trotz und mit mangelnden Deutschkenntnissen durchkämpft. Was sie nach der Schule werden will - keine Ahnung!

In einem Brief an ihre Eltern geht sie nach dem Ausschlussprinzip: keinen Büro Job und Zweifel, ob es mit ihrem Talent für ein Kunststudium reicht. Kurzerhand landet sie in Lüneburg und studiert dort „angewandte Kulturwissenschaften“ und sattelt sogar noch ein BWL Studium obenauf.

Mit ihrer Kombi aus Beobachtungsgabe, Neugierde und echtem Tatendrang lässt sie ungeahnt mit ihrer Diplomarbeit über Produktinnovation, Mitte der 90er Jahre, ein erstes „interaktives“ Fernsehkonzept entstehen.

Ein reines TV Konsum Konzept für den Kinderkanal war Julia zu banal und passiv. Bedingt durch ihre eigene Begeisterung an der Bewegung konzipiert sie ein interaktives Format.

Bertelsmann schickt sie zu den „Multimedia Kollegen“ - sie landet in DER Agentur der damals „Neuen Medien“ der Stunde Null - Pixelpark!

Von der Pike auf gestaltet und konzeptet sie hier die ersten Internet Auftritte der ganz großen Marken. In der Rückschau erkennt sie häufiger die Parallele, dass sie ihre Neugierde in etwas „reinpurzeln“ ließ, sie auch durch und mit Wegbereitern begeistert in neuen (Job)Situationen und Herausforderungen landetet und ins Tun kam!

Doch Julia läuft nicht in „Sternentaler Manier“ durchs Leben, sondern legt echtes Interesse und Faszination an den Tag: am und mit anderen lernen zu dürfen und in und von jedem und jeder Situation etwas Bereicherndes mitnehmen zu können.

Ihre internationale Agenturkarriere führt sie - beziehungsbedingt - auch für eine spannende Zeit nach New York. Letztlich registriert Julia, dass sich nach knapp 20 Jahren in der Digitalwelt alles wiederholt…

In ihrer letzten Festanstellung Position in der Geschäftsführung erkennt sie für sich, dass es "das nicht gewesen sein kann!"

Führung könne bitte nicht bedeuten primär Zahlen und Bilanzen zu knechten, wo bleibt der Mensch, die Menschlichkeit, das Team - gerade in Umbruchprozessen?

Was passiert mit uns Menschen auf dem Weg des digitalen Wandel? Wo geht die Welt hin - wie sieht die Führung der Zukunft aus?

Fragen, die die oberste Leitungsebene weniger interessieren. Überarbeitet nimmt Julia auf Anraten einer Freundin eine zweiwöchige Detox-Kur, um ihren reset Knopf zu drücken.

Diese Auszeit verändert alles, nicht nur der Körper entgiftet, vor allem fasst sie den Entschluss dem unterschwellig-innerseelischen Impuls nachzukommen und die Agenturwelt zu verlassen.

In wenigen Wochen wickelt sie Laufendes ab und geht im Guten in ihr neues Leben!

Julia gründet ihre eigene Strategieberatung, Soulworx, um hiermit Menschen und Organisationen auf ihrem Weg zu begleiten und zu unterstützen die eigene Sinnhaftigkeit (wieder) zu finden, das eigene Potenzial zu entfalten und mit Elan und Freude die eigene (Arbeits)Kraft in die Welt zu tragen.

Dazu nutzt sie verschiedene Varianten: kognitive Wege, um bewusst Revue und Resümee zu ziehen, was ihre Klienten in der Vergangenheit wirklich „gepackt“ und begeistert hat, wann sie im Flow waren und dahingehend Stärken und Qualitäten für (zukünftige) Berufe oder vielmehr Berufungen ab- und herzuleiten.

Genauso zielrührend und mit ganz anderer Tiefe,funktioniert auch der „intuitive Weg“, der häufig gerade „kopflastigen“ Menschen vielleicht zunächst schwieriger oder sperriger erscheint.

Julias Tiefe, Erfahrung, Empathie und Herzenswärme wird es vermutlich jedoch einem jeden „leicht“ machen sich auch in und auf dieser Reise seinem „purpose“ zu widmen und Ängste, anfängliche Blockaden und Glaubenssätze ad acta zu legen.

Dankbar blickt sie auf ihre Eltern und Erziehung zurück und vor allem den Mix aus „intuitiver Gaben“ durch ihre Mutter, die ihr zudem von klein auf ein emanzipiertes Frauenbild vorgelebt und vermittelt hat. Ebenso ihrem „wirtschaftslastigen“ Vater, der ihr u.a. ihr „Business Gen“ mit auf den Weg gegeben hat. Wie so häufig ist es die Kombination und Balance aus beiden Kräften.

Außerdem ist sie sehr dankbar um jahrzehntelange Freundschaften und ihr Leben in und auf ihre Art und Weise leben zu können und zu dürfen.

Gerade in der aktuellen Zeit verspürt Julia eine große (Anziehungs)kraft im Beisein starker Frauen, dieser gemeinsamen intuitiven Kraft, die sie dort verspürt, will sie zukünftig noch mehr Raum und Stimme geben.

Ebenso überlegt und konzeptet Julia (gern mit Ideen unterstützen!!) wie wir heute Teenager Mädchen einen „Kompass“ mit auf den Weg geben können, um sich im Außen nicht zu verlieren und den ganz eigenen „purpose“ zu entdecken und zu verfolgen.

Denn Julias Rat an ihr Teenager Ich: "bewahre Deine Intuition und lass Dich davon führen, bleibe bei Dir, es kann nix schief gehen!"

Was für eine Charismatin - was für eine wertvolle Aufgabe! Julia lebt "ihren purpose" mit maximalem Herz, Hirn und Haltung!

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ eat.share.live - restart 2019

Retreat für ganzheitlichen Genuss, Balance & Erfolg mit Spitzenkoch Robert Stolz & Coach Lena Wittneben

Samstag, 16. März / 10-18 Uhr Markt 24 / 24306 Plön

Infos und Buchung unter:

https://www.lena-wittneben.de/eat-share-live-restart-2019/

https://robertstolz.de/tickets/


Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu