Die heile Frau
Die heile Frau
Jan 27, 2021
Natürlich Alterung verzögern - wie du die Uhr zurückdrehen kannst
Play • 37 min
006: Natürlich Alterung verzögern - wie du die Uhr zurückdrehen kannst

 

Alterung ist ein unumgänglicher Teil des Lebens. Und ein echtes Privileg - nicht jeder Mensch erfährt den Segen bis ins hohe Alter zu leben! Doch besteht ein großer Unterschied zwischen gesunder und ungesunder Alterung.

 

Dieser Podcast behandelt genau dieses Thema: wie altere ich gesund? Den Anfang kannst du machen mit folgenden fünf Punkten:

 

Stress reduzieren

 

Stress beeinflusst nicht nur deine Hormongesundheit, sondern auch Alterung. Jeder kennt Personen, die über Nacht gealtert sind weil plötzlich große Sorgen präsent waren. Oder hat Freunde, die zwar genauso alt sind wie du, doch Jahrzehnte älter scheinen.

 

Stress spielt in diesen Situationen eine entscheidende Rolle. Doch was versteht man unter Stress?

 

  • Rauchen und Trinken Zellalterung passiert wesentlich schneller wenn freie Radikale präsent sind. Zigaretten und Alkohol produzieren ständig freie Radikale, die Zellen in großer Geschwindigkeit verletzen.
  • Emotionaler Stress Giftige Beziehungen, Sorgen, Schuld, Streit usw. beeinflussen Emotionen und die Psyche. Weil es so nah dran ist und so präsent in jedem Augenblick, haben diese Stressoren so einen großen Effekt.
  • Körperlicher Stress Ist es zu viel Arbeit, zu hartes Training, zu lange Nächte - alles sehr harte Zeiten für den Körper. Grundsätzlich ist es zwar gut Herausforderungen wie zum Beispiel körperliches Training oder Arbeit zu haben, doch wird es zu viel, kreiert es einen chronischen Stress für den Körper.
  • Zeitdruck Ständiger Termindruck führt ebenfalls zu chronischem Stress, damit zu schnellerer Alterung.
  • Nährstoffmangel Nährstoffe sind essentiell für die Herstellung, Regeneration und den Schutz von Körperzellen. Nährstoffmangel ist daher ein großer Stressfaktor.

 

Farbe auf den Teller bringen

 

Antioxidantien wirken als Gegenpart für freie Radikale. Vitamine wie C und E wirken als starke Antioxidanten und reparieren und ergänzen einander. Glücklicherweise kann man Lebensmittel reich an Antioxidantien leicht erkennen: sie sind farbenfroh!

 

Diese Lebensmittel sind zum Beispiel rote Beete, Kurkuma, Blaubeeren, Himbeeren, Kirschen, RotkohlSpinat, Brokkoli usw.

 

Darmliebe

 

Nährstoffe werden im Dünndarm aufgenommen weshalb die Gesundheit der Darmwände entscheidend ist. Auch der Dickdarm hat einen großen Einfluss auf die Allgemeingesundheit und besonders auf die Alterung der Körperzellen! Zum einen wird im Dickdarm Vitamin K produziert. Außerdem ist der Dickdarm aber auch für den Entzug der Flüssigkeit aus dem Stuhl verantwortlich. Dies sorgt für eine gute Flüssigkeitsregulation im ganzen Körper. Sind Zellen ausreichend hydriert, bleiben sie sie flexibel und jung!

 

Um Darmgesundheit zu unterstützen, sind folgende Tipps hilfreich:

 

  • genug Wasser trinken um Verstopfungen zu vermeiden
  • entzündungsfördernde Nahrungsmittel vermeiden (Zucker, Gluten, Milchprodukte, genmanipulierte Produkte, etc.)
  • heilende Lebensmittel einbringen (Kohlgemüse, Kurkuma, Zwiebeln, Knoblauch und vor allem Knochenbrühe)

 

Gewohnheiten korrigieren

 

Gewohnheiten formen nicht nur das Leben, sondern auch den Körper. Ständiges Stirnrunzeln, spätes schlafengehen, schlechte Haltung usw. Je stärker Gewohnheiten sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese Einfluss auf Alterung hat.

 

In meinem Podcast mit Christina Schmid erklärt sie wie man Falten ganz natürlich und ganzheitlich entfernen kann. Hier geht es zu ihrer Website wenn du mehr erfahren möchtest.

 

Auch die Gewohnheit ständig zu snacken, ist nicht hilfreich was Alterung angeht. Unsere Körper brauchen Pausen um Hormone auszuschütten und einen anderen Fokus zu haben als die Verdauung.

 

Nährstoffdichte erhöhen

 

Um Nährstoffdichte in alltäglicher Ernährung zu erlangen, ist wichtig auf die Frische und Qualität der Lebensmittel zu achten. Obst und Gemüse bei einem lokalen Bauern zu kaufen ist offensichtlich die beste Wahl. Doch ist auch die Zubereitung entscheidend und sollte so schonend wie möglich von statten gehen um möglichst viele Nährstoffe zu erhalten.

 

Um ausgewogene und nährstoffreiche Mahlzeiten zusammenzustellen, sollten komplexe Kohlenhydrate, hochwertige Proteine und gute Fette genutzt werden.

 

SHOWNOTES:

 

Sponsoren:

ovularing CODE kati4ovula

breatheilo CODE KATISIEMENS20

 

"Die heile Frau" findest du bei:

Apple Podcast

Spotify

Google Podcast

TUNE IN

 

"Die heile Frau" Social Media:

YouTube

BitChute

 

"Die heile Frau" Webseiten:

Blog: DIE HEILE FRAU

Website: KS NUTRITION

Academy: KS NUTRITION ACADEMY

 

Musik:

Levi McGrath

  BEWERTE DIE HEILE FRAU UND ERHALTE ZUGANG ZUM PROTOKOLL

Du kannst deine Hormone heilen! Stell dir vor, wie viel reicher und bewusster du deinen Alltag gestalten kannst, wenn du die richtigen Anleitungen zur Hand hast um langfristige Verbesserungen umzusetzen.

KLAR, ICH MÖCHTE VERÄNDERUNG
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu