#4 - Miriam Rehm und die Ungleichheit
Play • 1 hr 6 min
Ungleichheit, Macht, Gender Wealth Gap, Vermögensbesteuerung Felix und Martin waren an der Universität Duisburg-Essen und haben mit Miriam Rehm, Juniorprofessorin für Sozioökonomie, gesprochen. Dabei ging es um verschiedene Formen von (ökonomischer) Ungleichheit, wie man diese erforschen kann und was Ungleichheit für Auswirkungen hat. Insbesondere ging es um Miriams aktuelle Forschung zur Vermögensungleichheit und dem Gender Wealth Gap. Wir haben mit ihr über politische Möglichkeiten zur Reduktion von (Vermögens-) Ungleichheit gesprochen und woran es hakt diese umzusetzen. Nebenbei haben wir außerdem erfahren, wie es dazu kam, dass Miriam heute Wirtschaftswissenschaftlerin ist.
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu