Episode 26: Interview mit Stefan Pierer
Play • 34 min
KTM-Chef Stefan Pierer über E-Mobilität, Parteispenden und ein stabiles letztes Geschäftsjahr

In einer Phase, in der weltweit ganze Wirtschaftsbereiche in Agonie liegen, kann die KTM-Gruppe auf ein stabiles Vorjahr und ausgesprochen positive Prognosen verweisen. Corona hat Zweiräder in jeder Form weltweit zur Mangelware gemacht. Und KTM will liefern.

Was KTM-Chef Stefan Pierer bei der Dynamik der laufenden Expansion doch noch Schwung nehmen könnte, wieso in Österreich so hohe Coronahilfen so wirkungslos bleiben können, wie Mattighofen zum Zentrum der E-Mobilität werden soll und welche Ziele Pierer am Verbrenner-Markt noch erreichen will, erzählt er im Podcast-Gespräch mit IM-Redakteur Josef Ruhaltinger. Seine Parteispenden würde er jedenfalls wieder überweisen.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu