GedankenGut
GedankenGut
Aug 12, 2021
Schönheit wahrnehmen – Folge 078
Play • 16 min
Warum man Schönes nicht immer direkt erkennt.

Woran orientieren wir uns in unserem individuellen Schönheitsbegriff? Was ist unter dem sogenannten Dreiklang aus Wahrheit, Schönheit und Güte zu verstehen? Wolfgang Gutberlet legt dar, inwiefern das Schöne mit der umgesetzten Idee zusammenhängt und definiert die Bedeutung der spannenden Gelassenheit. Die Wahrnehmung einer Idee in der Wirklichkeit sowie die Ganzheit dieser ist ausschlaggebend. Warum ist es wichtig, sich von dem gesellschaftlichen Konsens zu befreien und dem Erkennen der Schönheit Zeit zu lassen?

Schreibe uns gerne eine Mail an podcast@gedanken-gut.org oder schaue dir unser Videoformat auf YouTube an www.youtube.com/gedankengut

Wolfgang Gutberlet - Unternehmer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender von tegut…

Adrian Metzger - Geschäftsführer und Creative Director www.amproduction.de

W-E-G GmbH & Co. KG. www.w-e-g.eu

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu