Games Insider
Games Insider
Oct 8, 2020
Folge 12: Die Deutschen und ihre Point'n'Click-Adventures
1 hr 32 min
Wie ein Genre ein Land voller PC-Spieler in seinen Bann zog

The Secret of Monkey Island wird 30 Jahre alt! Dieses Ereignis – und Andys inbrünstige Liebe zum Genre – nehmen wir zum Anlass, die neue Folge von Games Insider voll und ganz den Point’n’Click-Adventures zu widmen. Eine Spielegattung, die insbesondere auf deutsche Spieler eine große Faszination ausübt – Legenden zufolge bis heute. Oder zumindest bis 2012.

Denn als der US-Spieledesigner Tim Schafer in jenem Jahr mit seinem Studio Double Fine Productions eine Kickstarter-Kampagne startete, mit der er schließlich erfolgreich sein neues Point’n’Click-Adventure Broke Age finanzierte, sagte er im offiziellen Pitch-Video: "These days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form … exist in our dreams and our memories and in … Germany (…)"

Auch ansonsten scheint es ein offenes Geheimnis zu sein, dass gerade wir Deutschen große Fans dieser doch recht obskuren Mischung aus fantasiereichem, beinahe buchähnlichem Storytelling und dem Lösen bizarrer Rätsel sind. Doch woran liegt das eigentlich?

Wir sprechen in dieser Ausgabe von Games Insider über das Genre an sich, über die Entwicklung der Point’n’Click-Adventures von der Frühzeit Mitte der 80er bis heute und über unsere persönlichen Highlights. Und natürlich auch darüber, was uns am Genre am meisten reizt und was wir ganz furchtbar finden. Zudem stellen wir Thesen auf, warum viele Adventure-Hits vor allem hierzulande deutlich beliebter waren und sind als im Rest der Welt.

Doch nun, liebe Hörerinnen und Hörer: Drücke Abspieltaste

Viel Spaß mit dieser Folge!

Benedikt, Sönke & Andy

Timecodes:

[0:00:08] Begrüßung und Thema der Folge

[0:04:26] Sierra, LucasArts und der Aufstieg der Point'n'Click-Adventures

[0:08:20] Wir gedenken Maniac Mansion, Zak McKracken, Monkey Island & Co.

[0:22:34] So ein Myst! Der rasante Niedergang des Genres ab Mitte der 90er

[0:31:40] Die zweite Blütezeit: Von Runaway über Deponia bis Broken Age

[0:55:54] Ein Leben nach Thimbleweed Park: Stirbt das Genre erneut?

[1:06:42] 13 Sentinels: Aegis Rim, VR-Adventures und eine mögliche Zukunft

[1:25:08] Höreraufruf, Patreon, Dankesbekundungen und Ausblick auf Folge 13

Weiterführende Informationen/Links:

Hinweise:

  • Diese Folge gibt es auch im Feed sowie auf iTunes, Spotify, Google Podcasts, Deezer und YouTube.

  • Ihr wollt mehr Games Insider in eurem Leben? Dann unterstützt uns auf Patreon oder Steady und erhaltet großartigen Extra-Content.

  • Auf unserem Discord-Server diskutiert unsere Community über die Folgen und tauscht sich über sonstige Spielethemen (und auch Off-Topic-Kram) aus. Beitritt via https://discord.gg/TNycXrD

  • Wir freuen uns über Kontaktaufnahme, Reaktionen und Empfehlungen auf Twitter, Facebook und Instagram. Und über Rezensionen und Bewertungen auf iTunes.

  • Wir haben einen Affiliate-Link von Amazon. Wenn ihr den folgenden Link für eure Einkäufe nutzt (welches Produkt ihr kauft, ist egal), erhalten wir eine kleine Provision: https://amzn.to/3h08yCB

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu