Games Insider
Games Insider
Feb 25, 2021
Folge 21: Kurze Spiele? Ja, bitte!
Play • 1 hr 11 min
Wenn's mal nicht so lange dauern darf

Viele wünschen sich beim Kauf eines Spiels richtig viel und vor allem langanhaltenden Spielspaß – man möchte ja schließlich was Ordentliches für sein Geld erhalten! Doch nicht zuletzt die letztjährige Diskussion rund um The Last of Us Part II hat mal wieder die Debatte aufgeheizt, dass so mancher Entwickler es mit seiner angepeilten Spielzeit womöglich übertreibt.

Auch wir stellen uns immer mal wieder die Frage: Müssen Spiele wirklich stets so umfangreich sein? Ist überschaubare, aber qualitativ hochwertige Unterhaltung nicht genauso attraktiv? Und wann sollen wir all die 20-, 50- oder gar 100-Stunden-Monster eigentlich bewältigen? Kurzum: In dieser – passend zum Thema bislang kürzesten regulären Games-Insider-Folge – haben Benedikt, Sönke und Andy ein Herz für kurze Spiele.

Dabei sammeln wir nicht nur Argumente, warum weniger (manchmal) definitiv mehr ist, sondern lassen auch die UnterstützerInnen bei Patreon und Steady von ihren "kleinen" Hits der letzten zehn Jahre berichten.

Viel Spaß beim Hören!

Benedikt, Sönke, Andy & O-Ton-Olaf


Alle in dieser Folge erwähnten kurzen Spiele in alphabetischer Reihenfolge:

Abzu, Amnesia: The Dark Descent, A Short Hike, Astro Bot Rescue Mission, Astro’s Playroom, Baba Is You, Batman: Arkham VR, Braid, Broforce, Brothers: A Tale of Two Sons, Coffee Talk, Dear, Esther, Defender of the Crown, Far: Lone Sails, Firewatch, Form, Gone Home, Journey, Hellblade: Senua’s Sacrifice, Layers of Fear, Life is Strange, Little Nightmares , Little Nightmares 2, Loom, Moirai, Outlast, Red Matter, Shadow of the Colossus, Silence, Slay the Spire, Star Ghost, Superhot, The Beginner’s Guide, The Last of Us: Left Behind, The Order: 1886, The Pathless, The Red Strings Club, The Stanley Parable, The Vanishing of Ethan Carter, Transference, Turrican Flashback, Turrican, Uncharted: The Lost Legacy, Unravel, Unravel 2, What Remains of Edith Finch, World of Goo


Weiterführende Informationen/Links:


Musik-Credits (chronologische Reihenfolge der in der Folge verwendeten Einspieler):

Titel: Nascence
Komponist: Austin Wintory
Spiel: Journey (PlayStation 3)

Titel: Milton’s Tower
Komponist: Jeff Russo & Joel Corelitz
Spiel: What Remains of Edith Finch

Titel: Marketing Director
Komponist: fingerspit
Spiel: The Red Strings Club


Hinweise:

  • Diese Folge gibt es auch im Feed sowie auf iTunes, Spotify, Google Podcasts, Deezer und YouTube.

  • Ihr wollt mehr Games Insider in eurem Leben? Dann unterstützt uns auf Patreon oder Steady und erhaltet großartigen Extra-Content.

  • Auf unserem Discord-Server diskutiert unsere Community über die Folgen und tauscht sich über sonstige Spielethemen (und auch Off-Topic-Kram) aus. Beitritt via https://discord.gg/TNycXrD

  • Wir freuen uns über Kontaktaufnahme, Reaktionen und Empfehlungen auf Twitter, Facebook und Instagram. Und über Rezensionen und Bewertungen auf iTunes.

  • Wir haben einen Affiliate-Link von Amazon. Wenn ihr den folgenden Link für eure Einkäufe nutzt (welches Produkt ihr kauft, ist egal), erhalten wir eine kleine Provision: https://amzn.to/3h08yCB

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu