GAIA-X – Sichere Dateninfrastruktur für Europa
Play • 22 min
"Die deutsche Industrie verfügt über einen Schatz an Daten aus Fertigung, Pro-dukten und Nutzung von Diensten und wir müssen sie für uns nutzbar machen und die Wertschöpfung muss bei den Unternehmen bleiben" Unternehmen und Bürger haben durch GAIA-X (European Association for Data and Cloud) die Möglichkeit, ihre Daten sicher und kontrolliert zu teilen. Die euro-päische Initiative GAIA -X ist eine offene Dateninfrastruktur, die Voraussetzungen für einen sicheren Datenaustausch schafft. Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, insgesamt 180 Organisationen aus 15 europäischen Ländern, ar-beiten an einem transparenten digitalen Ökosystem, um Daten zur Verfügung zu stellen, zusammenzuführen und vertrauensvoll über entsprechende Dienste zu teilen. Das Ziel: neue digitale Geschäftsmodelle zu ermöglichen, um den Wirt-schaftsstandort Europa langfristig zu stärken. Damit sendet GAIA -X ein starkes europäisches Signal auf dem wettbewerbsori-entierten Markt für industrielle Cloud-basierte Lösungen. Weitere Infos unter: https://www.isst.fraunhofer.de/de/gaia-x/GAIA-X_Fraunhofer-ist-Key-Player.html Video Blog von Prof. Otto: https://www.isst.fraunhofer.de/de/news/video/Vlog.html YouTube: https://www.youtube.com/FraunhoferISST Prof. Boris Otto ist Institutsleiter am Fraunhofer ISST und Interims-CTO der GAIA-X AISBL. Er gehört zu den international führenden Köpfen im Bereich der Datenin-frastrukturen und -ökosysteme.
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu