#125 Die Gewinner und Verlierer von Corona | Finanzfluss Exklusiv
31 min
Finanzfluss Exklusiv

Das Thema Corona ist immer noch brandaktuell und nimmt derzeit sogar wieder an Fahrt auf. Es gibt sehr viele Restriktionen und Spekulationen über eine zweite Welle und auch einen zweiten Lockdown. Das war für uns Grund genug, uns das Thema Corona noch einmal vorzunehmen und ein Zwischenfazit zu ziehen, welche Branchen und Unternehmen die bisherigen Gewinner und Verlierer der Krise sind.

➡️ Zu Urbanista: https://www.urbanista.com Sichere dir 20% Rabatt mit unserem Voucher (bis inkl. 9. November 2020): FINANZFLUSS20

Die Nachrichtenlage zeigt uns immer wieder, dass die deutsche Wirtschaft stark unter der Pandemie leidet und weltweit sehr viele Menschen ihre Jobs verloren und in Armut gefallen sind. In Deutschland haben wir mit unserem sozialen Sicherungssystem noch vergleichsweise Glück, dass jeder und jede Einzelne aufgefangen werden kann. Doch in der Wirtschaft und an der Börse ist teilweise deutlich erkennbar, welche Branchen und Unternehmen stark leiden und auch, welche stark profitiert haben. Wer die Gewinner und Verlierer sind – mit einigen Überraschungen, – erzählen dir Ana und Thomas von Finanzfluss in diesem Finanzfluss Exklusiv.


Kostenloses Depot inkl. Prämie: https://www.finanzfluss.de/go/depot * In 4 Wochen zum souveränen Investor: https://www.finanzfluss.de/go/campus YouTube: https://finanzfluss.de/go/abo

Facebook: https://finanzfluss.de/go/facebook

Mit einem Stern versehene Links sind Werbung bzw. Affiliate-Links. Wenn du ihn für Käufe, Abschlüsse oder Anmeldungen nutzt, erhalten wir (je nach Anbieter) eine Provision. Dir entstehen dadurch keine Mehrkosten und du unterstützt unser Projekt. Wir danken dir für deinen Support!

manager magazin - Der Podcast
manager magazin - Der Podcast
manager magazin
Wird Deutschland zur Staatswirtschaft?
Die Bundesregierung füttert die Großwirtschaft mit Milliarden: 3 Milliarden Euro für die Auto-Industrie in dieser Woche. Immer wieder flammt die Diskussion auf über einen Staatseinstieg beim  Stahlkonzern Thyssenkrupp. Im Frühsommer schon hatte der Bund 9 Milliarden Euro für die Lufthansa bereitgestellt und ist seitdem mit gut 20 Prozent größter Anteilseigner. Der Touristikkonzern Tui hat sich 3 Milliarden Euro beim Staat beschafft und fühlt jetzt, wie wir wissen, schon wieder vor, ob sich der Staat nicht auch als Aktionär beteiligen wolle, weil das Geld knapp wird.  Gerät Deutschland zur Staatswirtschaft? Und was heißt das für die wirtschaftliche Dynamik, mit der Deutschland aus der Corona-Pandemie kommt? Darüber diskutieren in dieser Folge des manager-magazin-Podcast „Das Thema“ Martin Noé und Sven Clausen mit Katharina Slodczyk, der mm-Finanzkorrespondentin.  Eine Analyse über den Vormarsch des Staates in der deutschen Wirtschaft finden Sie hier. Exklusive Hintergründe zur Lage der TUI und der Tourismuswirtschaft finden Sie hier. Und das Porträt des neuen Commerzbank-Chefs Manfred Knof und eine Analyse über die Malaise der einst so stolzen Bank finden Sie hier.  Das Gespräch mit der Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo können Sie hier nachhören. ANZEIGE Im Kabel-Glasfasernetz von Vodafone ist das Business für alles bereit. Vodafone bietet für Neukunden jetzt ein attraktives Angebot: Bis zu 1000 Mbit/s gibt es jetzt zu einem Aktionspreis von monatlich 34,90 € statt 49,90 € für volle 24 Monate. Mehr Infos unter vodafone.de/businesscable See omnystudio.com/listener for privacy information.
30 min
Mission Money – Geld. Motivation. Erfolg.
Mission Money – Geld. Motivation. Erfolg.
Mission Money
Kommer vs. Hasler: Kann man an der Börse reich werden?
Jeder Investor träumt davon: Reich werden an der Börse! Aber geht das wirklich? Bei uns diskutieren Gerd Kommer und Peter Thilo Hasler miteinander. Hasler vertritt klar die These: Ja, man kann reich werden an der Börse! ETF-Papst Kommer hält dagegen Lust aufs Investieren? 🔎Ausgewählte Depot-Anbieter findet Ihr hier: ►Consorsbank: https://bit.ly/2WS77Ne ►Comdirect: https://bit.ly/2HwZEwy ►Comdirect mit FOCUS Online: https://bit.ly/2JM4BV0 ►S Broker Neukundenaktion: https://bit.ly/30tsK8E ►Cap Trader: https://bit.ly/2QaQObR ►Onvista Festpreis-Depot: https://bit.ly/2Qb7LCN ►Flatex: https://bit.ly/2w4MqBT ►1822 direkt: https://bit.ly/2JoBqIr ►Maxblue: https://bit.ly/2YxaB8f ►DKB: https://bit.ly/2VKRqL6 Bei den Links in der Videobeschreibung handelt es sich teilweise um Affiliate-Links. 👉🏽Auf diesen Kanälen könnt ihr uns erreichen: ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– ►Unsere Website: https://www.mission-money.de ►Unser FACEBOOK: https://www.facebook.com/missionmoney/ ►Unsere Community: https://www.facebook.com/groups/missionmoney/ ►Unser Podcast 🎧: iTunes: https://apple.co/2O3vh59 Spotify: https://spoti.fi/2TYclbL Acast: https://bit.ly/3aRgWST Deezer: https://bit.ly/2RWc6va ►Unser INSTAGRAM: https://www.instagram.com/missionmoney/ ––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– Unsere Inhalte: Auf der Suche nach mehr Geld, Motivation und Erfolg: Wir sind Mario, Matthias und Peter – und das ist unsere Mission! Wir bieten Dir jede Woche spannenden Finanz-Content wie zum Beispiel ... INTERVIEWS: Wir befragen für dich die besten Experten rund ums Geld wie Gerd Kommer, Jens Ehrhardt, Philipp Vorndran und Co. INVESTMENTIDEEN: Wir geben dir die wichtigsten Kennzahlen und Studien an die Hand und stellen die neuesten Trends und besten Strategien der Börsenprofis vor. FAQ: Ihr stellt uns Fragen und wir suchen die passenden Experten, die sie beantworten können. ROAST MY DEPOT: Passt die Strategie zu den Anlagezielen? Gibt es Klumpenrisiken im Depot und wie ist die Qualität der Produktauswahl? Im Format "Roast my Depot" analysieren wir Anlagestrategie ausgewählter Depots aus der Community. MINDSET: Wir zeigen dir Tools und Techniken dafür, wie du besser entscheidest, dich selber motivierst und Denkfehler vermeidest. Viel Spaß auf unserem Kanal! Deine Jungs von der MISSION MONEY powered by FOCUS-MONEY   See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.
1 hr 8 min
Der Finanzwesir rockt - Der etwas andere Podcast über Geld und finanzielle Bildung
Der Finanzwesir rockt - Der etwas andere Podcast über Geld und finanzielle Bildung
Albert Warnecke und Daniel Korth
Folge 99: Grauer Kapitalmarkt
Container, geschlossene Fonds und andere Probleme Hunderttausende Privatanlager investierten einst Milliarden über geschlossene Schiffsfonds, verführt von Hochglanzprospekten die mit acht Prozent Zinsen und Steuersparmodellen warben. Nun ist das Geld weg. Wer hat es jetzt? Darüber sprechen wir mit Niels Andersen, der als Rechtsanwalt mit seiner auf Kapitalanlage- und Finanzrecht spezialisierten Kanzlei APS Financial Law viele der geschädigten Anleger vertritt und vertrat. Außerdem hat er 2018 das Buch "Unter falscher Flagge - Wie Banken und Reeder Schiffsfonds versenken und der Steuerzahler Schiffe finanziert" geschrieben. So sind wir auf Herrn Andersen aufmerksam geworden. Wir wollten von Ihm wissen: Welche Lehren können Anleger von heute aus der Pleite von damals ziehen und vor allem: Was hat sich geändert? Hat sich überhaupt etwas geändert oder geht das munter so weiter mit dem Grauen Kapitalmarkt? Darüber sprechen wir Für alle, die nicht dabei waren: Könnten Sie einen kurzen historischen Abriss über das Container-Desaster geben. Wie viele Anleger waren betroffen? Um welche Summen geht es? Sind die Anleger nicht selbst schuld an ihrem Schicksal? Zu gierig, nicht verstanden, in was sie da investiert haben. Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. Was ist davon heute noch für Anleger relevant? Was steckt eigentlich alles hinter dem grauen Kapitalmarkt? Wie grau ist der graue Kapitalmarkt noch? Was hat sich seit der Auflegung der Container-Fonds getan? Welche Fallstricke gibt es, wenn ich dort anlege? Welche Firmenkonstrukte gibt es häufig auf dem grauen Kapitalmarkt? Warum werden genau diese Konstruktionen gewählt? Warum werden diese Fonds aufgelegt? Wer profitiert davon? Der Anleger oder der Aufleger? Häufig werden ja Nachrangdarlehen als Finanzinstrument gewählt. Was sind Nachrangdarlehen konkret und warum sollte ich als Privatanleger davon die Finger lassen? Wenn wir mal in den Crowdinvesting-Bereich schauen, fällt auf dass die meisten Anbieter bei den Immobilienprojekten auf Nachrangdarlehen für die Anleger setzen. Welchen Vorteil haben denn die Plattformen davon? Gilt das Beispiel der Schiffsfonds eigentlich auch für das Investieren in Flugzeuge? Worauf sollte ich konkret bei Angeboten auf dem grauen Kapitalmarkt achten? Für wen sind solche Angebote geeignet? Was muss man an Geld und Erfahrung mitbringen? Geht es da ums direkte Geldverdienen oder verdiene ich, in dem ich über Bande spiele? Verdienen durch Steuersparmodelle und andere juristische Konstrukte. Das muss ja nicht verboten sein. Links zum Thema Was sind alternative Investments? Vom Jukli 2014, aber leider immer noch aktuell Podcast: Alternative Investments ‒ Der Finanzwesir rockt, Folge 27 Die deutschen Bad Banks, unter anderem mit Infos zur HSH Nordbank, die maßgeblich in den Containerskandel verwickelt war. Medienempfehlung von Niels Andersen Der Graue Kapitalmarkt: Chancen und Risiken von Thomas Werner* Das Buch unseres Gastes Unter falscher Flagge: Wie Banken und Reeder Schiffsfonds versenken – und der Steuerzahler Schiffe finanziert von Niels Andersen* Präsentiert wird diese Folge von Blinkist Blinkist ist die App für Menschen, die mehr wissen möchten. Blinkist ist eine App, mit der Sie die Kernaussagen aus über 3.000 Büchern in nur 15 Minuten durchlesen oder anhören können. Thematisch werden dort alle Themen rund um den Finanzwesir-Rockt-Podcast abgedeckt wie Finanzen, Persönliche Entwicklung. Im Moment gibt es eine Aktion exklusiv für Hörer unseres Podcasts: 25% Rabatt auf das Jahresabo Blinkist Premium. Es gibt ein Probeabo mit dem Sie kostenlos alles testen und sich in Ruhe anschauen können. Hier gibt es die 25 % Rabatt auf das Premium-Jahresabo. * Affiliate-Link, ich bekomme eine kleine Provision, für Sie wird das Buch nicht teurer. Finanzrocker Finanzwesir
1 hr 1 min
Greator – Inspiration, Motivation & Erfolg
Greator – Inspiration, Motivation & Erfolg
Greator – GEDANKENtanken
Lead and love: So übernimmst du echte Verantwortung für deine Mitarbeiter // Petra Lienhop
Petra Lienhop war lange Zeit als Hoteldirektorin tätig und führte ihre Mitarbeiter nach dem Prinzip „Lead and love“. Was dahinter steckt und welche Konsequenzen es haben kann, Mitarbeiter zu kündigen, erfährst du in ihrem genialen Vortrag. Zudem verrät sie, wie du Verantwortung übernehmen kannst und wie abwechslungsreich und mitunter skurril es in der Hotellerie zugeht. Aber hör selbst! Bist du als Selbstständiger unzufrieden und willst in deinem Business noch mehr erreichen? Dann besuche jetzt das kostenloses Online-Seminar :„Erfolgreich selbstständig” - Erfahre, wie du Hürden in deiner Selbstständigkeit überwindest und Kunden anziehst, die dich lieben Unter: greator.link/podcast-b Mitarbeiterführung bedeutet, Verantwortung zu übernehmen. Das gilt nicht nur für die Hotel-Branche, sondern auch für sämtliche andere Bereiche, in denen es um Leadership geht. Wie verhält man sich, wenn Mitarbeiter die Kündigung einreichen? Und was passiert eigentlich, wenn entlassene Mitarbeiter plötzlich Rache üben wollen oder sich angeblich eine Bombe im Hotel befindet? All diese Antworten und Lösungen lernst du weder in der Ausbildung kennen, noch im Studium und erst recht nicht im Internet. Während ihrer Karriere erlebte Petra Lienhop viele ungewöhnliche Situationen. Heute sagt sie: „Sollte man deshalb im Leben aufgeben? Nein. Man muss jedoch die Konsequenzen tragen, denn über das Ergebnis der Botschaft entscheiden die anderen.“ Wenn auch du deine Mitarbeiter unterstützen und ein fairer Chef mit Herz sein möchtest, dann mach dir das Prinzip „Lead and love“ zunutze! In ihrer Keynote erklärt Petra Lienhop auf sehr amüsante Weise, was du beachten musst und wie du mit Empathie, Verständnis und Wertschätzung zu einem Traumarbeitgeber wirst, für den Angestellte gerne arbeiten. Unbedingt ansehen!
20 min
WISSEN SCHAFFT GELD - Aktien und Geldanlage. Wie Märkte und Finanzen wirklich funktionieren.
WISSEN SCHAFFT GELD - Aktien und Geldanlage. Wie Märkte und Finanzen wirklich funktionieren.
Matthias Krapp
#446 - Nichtveranlagungsbescheinigung und Freistellungsauftrag
Geldanleger mit geringem Einkommen haben mit Hilfe einer Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) die Möglichkeit, sich auch über den Sparer-Pauschbetrag hinaus von der Abgeltungssteuer auf Kapitalerträge befreien zu lassen. Voraussetzung ist, dass Ihr Einkommen inklusive Kapitalerträge den Grundfreibetrag nicht übersteigt. Mehr erfahrt ihr hier, in der heutige Episode. Viel Spaß beim Hören, Dein Matthias Krapp HIER kannst Du mich für den Award "GELDHELDEN 2020" nominieren, ich würde mich sehr über Deine Stimme freuen: https://ivlv.me/w1kzP Vielen Dank. ------ Das Finanzseminar 2020 So gelangen Sie mittelfristig zu wahrem Wohlstand, ohne dabei die typischen Fehler bei Geldanlagen zu begehen! https://wissen-schafft-geld.de/ ------ Ab sofort kann ich Euch meine Lösung für eine langfristige, sichere und erfolgreiche Kapitalanlage auch anbieten, wenn ihr weniger als 6-stellige Beträge anlegen möchtet: https://www.werte-strategie.de Du hast Fragen oder möchtest Kontakt zu mir aufnehmen? www.matthiaskrapp.com Du findest mich auch bei Facebook oder Twitter. Gerne kannst Du mir auch eine E-Mail schreiben an: krapp@meine-vermoegensmanager.de Folge meinem Podcast auch via Apple/iTunes oder Stitcher/Android. Wenn Dir mein Podcast gefällt, freue ich mich sehr über eine tolle 5 Sterne Bewertung bei Itunes: JETZT HIER BEWERTEN Vielen Dank.
11 min
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu