Cyber-Podcast
Cyber-Podcast
May 13, 2021
#33 Johannes Theodoridis "KI-Tools geben den Nutzer*innen mehr Freiheit in der Kreativität“
Play • 31 min
Johannes Theodoridis, Doktorand an der Uni Tübingen und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule der Medien, beschäftigt sich mit der Frage, wie sich aktuelle AI-Technologien wie Deeplearning im kreativen Design und Bildbearbeitungskontext integrieren lassen. Basierend auf Erkenntnissen der Human Computer Interaction und Computational Creativity Forschung entwickelt er Methoden, bestehende Algorithmen für den Enduser benutzbar zu machen. Welche Tools sind für Designer*innen interessant? Welche Möglichkeiten bieten sie im täglichen Arbeiten und wo gibt es auch Nachteile?

„Die bisherigen KI-Tools sind noch nicht perfekt, aber bieten in kreativen Phasen zahlreiche Möglichkeiten sehr schnell verschiedene Dinge auszuprobieren.“

„KI-Tools werden in Zukunft, wenn auch etwas unmerklich, in bestehende Programme integriert werden.“

„Die Forschung ist auf das Feedback von Kreativen angewiesen, die die KI-Tools benutzen.“
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu