Zyklus 2: Der Staatsfeind
Play • 13 min
Ein Mann äußert sich kritisch gegen das System und leistet dabei einen kleinen Akt des Widerstands. Dafür wird er hart bestraft, so hart, dass er am Ende selbst auf Staatsseite steht, mit der Waffe in der Hand auf einen Zivilisten gerichtet und dem Finger am Abzug. Wird er in diesem letzten Moment schießen?
Marlen Haushofer, eine österreichische Schriftstellerin, erzählt in "Der Staatsfeind" von Widerstand und Schuldigkeit, Tätern und Opfern, von verschwimmenden Grenzen. Haushofer beschreibt eine Welt, die in ein Vorher und ein Nachher trennt.

Trigger Warning: Autoritärer Staat, Oppression, Misshandlung, Mord

Text: Der Staatsfeind, von Marlen Haushofer
Mit freundlicher Genehmigung des Ullstein Verlags.

Kontakt:
Folge uns auf Facebook und Instagram unter @sagenhaftderpodcast oder schreib uns eine Mail an sagenhaftderpodcast@gmail.com
Schau auch auf unserer Website vorbei: www.sagenhaftderpodcast.com
Wir freuen uns auf eine Nachricht von dir, gerne auch Lob, Wünsche oder Kritik!
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu