#29 – Impulsfolge: Chillen nicht vergessen!
Play • 19 min

Die Welt ist heruntergefahren. So viele Chancen, so viel Potential und so viele reden genau davon, immer wieder. Und hört man nicht auch immer wieder, man müsse doch gestärkt aus der Krise hervorgehen? Entsteht da auch bei dir das Gefühl eines subtilen Leistungsdrucks, der bis zur Überforderung geht? Kommt dir der Satz: "Alle entwickeln frische Ideen und erfinden sich neu, nur ich nicht!" bekannt vor?

Wenn es dir so geht, dann bist du damit nicht alleine. So leicht ist es, wieder in die alten Muster der Selbstoptimierung zu kippen, ins Hamsterrad von besser, schneller, stärker.

Die heutige Folge ist dazu da, dich zu ermutigen, einfach mal nichts zu tun. Hinzuspüren, ob für dich gerade die Zeit des Gas gebens oder des runter schaltens ist. Und dich zu dem Bewusstsein inspirieren, dass es nicht immer nur darum geht, besser und stärker zu werden. Sondern dass es völlig okay ist, einfach mal ganz genau so zu sein, wie du bist.

Hol dir dein Lieblingsgetränk, setz dich in die Sonne und leg die Füße hoch. Viel Freude mit der Episode!

*****

Wenn dir diese Folge gut getan hat, dann abonniere den Podcast und meinen Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Ich freue mich auch sehr, von dir zu lesen – teile deine Gedanken mit mir auf Instagram (@jakob.horvat) oder schick mir ein E-Mail an mail@thousandfirststeps.com.

Wenn du mithelfen magst, dass noch mehr Menschen davon profitieren, kannst du Thousand First Steps eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes geben, deinen Freunden und Bekannten davon erzählen oder einen Screenshot in deiner Insta-Story posten.

Schau auch gerne vorbei auf www.thousandfirststeps.com für mehr Infos, dort findest du auch meinen Weltreiseblog und Leseproben zu meinem Buch WELTNAH – Raus aus der Komfortzone, rein ins Leben. Das Buch über meine 14-monatige Weltreise mit vielen Tipps und Impulsen für deine persönliche und spirituelle Weiterentwicklung.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu