#006 Meeresschutz durch Upcycling von Geisternetzen (Benjamin Wenke | BRACENET)
Play • 1 hr 5 min

In dieser Folge unterhalte ich mit Benjamin Wenke von BRACENET, der mit seiner Lebenspartnerin Madeleine im Urlaub beim Tauchen auf sogenannte Geisternetze gestoßen ist. Anschließend stellte sich für die beiden die Frage, wie diese alten, herrenlose Fischernetze wiederverwendet werden könnten. Zurück in Deutschland fingen die beiden an, mit den ersten mitgebrachten Netzen aus dem Urlaub, Armbänder zu basteln. Aus dem Hobby entwickelte sich in den vergangenen vier Jahren ein Start-Up-Unternehmen mit mittlerweile um die 30 Mitarbeiter. Benjamin erzählt von den ersten Bastelversuchen, warum es wichtig ist regelmäßig Pausen einzulegen und er seinem damaliges Ich keine Superpower geben würde.

Mehr zu BRACENET findet ihr unter www.bracenet.net oder unter @bracenet_savetheseas bei Instagram oder facebook.

Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird.

Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.

Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu