#01 Ein Problem umkreisen: Variationen sind Musik der unbegrenzten Möglichkeiten (1/18)
Play • 26 min

Variationen sind Igors Levits Lieblingsform. In Variationen wird ständig alles anders. Und doch dreht sich‘s immer nur um das eine: das Thema. Egal, ob es im Bass liegt (wie beispielsweise bei Johann Sebastian Bachs "Goldbergvariationen" oder Ronald Stevensons "Passacaglia on DSCH") oder in der Melodie (wie etwa bei Mozart oder Liszt). In der ersten Folge geht es darum, was Variationen sind und wie unterschiedlich sie funktionieren können: Musik der unbegrenzten Möglichkeiten.

Musikbeispiele

00:00 Bach: Goldberg-Variationen BWV 988, Aria

05:50 Beethoven: Diabelli-Variationen op. 120

10:21 Bach: Goldberg-Variationen BWV 988

14:21 DSCH - Namensmonogramm von Dmitri Schostakowitsch

14:38 Schostakowitsch: 8. Streichquartett, 1. Satz Beginn Violoncello solo

14:53 Schostakowitsch: 10. Sinfonie (DSCH)

15:23 Ronald Stevenson: Passacaglia on DSCH

18:44 Mozart: Duport-Variationen KV 573

19:33 Bach: Goldberg-Variationen BWV 988

19:49 Beethoven: Diabelli-Variationen op. 120

20:47 Bach: Goldberg-Variationen BWV 988

Allen diesen Stücken widmen wir nochmal eigene Folgen. Wenn Ihr sie schonmal anhören wollt - hier ist unsere Spotify-Playlist!

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu