Kein Katzenjammer
Kein Katzenjammer
Jul 31, 2021
69 - Was ist los in Kuba
Play • 46 min

Am 11. Juli begannen in Kuba Proteste gegen die Regierung, bei der die Kubaner*innen ihrer Frustration und ihrem Unmut über die sich verschlechternde Versorgungslage und den derzeitigen Rekordanstieg von Covid-Infektionen Luft machten. Die aktuellen sozialen Probleme in Kuba werden zusätzlich durch die andauernde und verschärfte US-Blockade gegen Kuba zugespitzt. Gleichzeitig gibt es zahlreiche zahlreiche Kundgebungen, in Kuba und ganz Lateinamerika, zur Unterstützung der kubanischen Revolution und der Regierung. 

Die aktuellen Proteste und regierungskritischen Demonstrationen waren die größten seit dem Sommer 1994. Damals befand sich Kuba inmitten einer bedrohlichen Wirtschaftskrise und auch damals verschärfte die US-Regierung ihre Blockademaßnahmen extrem, in der Hoffnung, in Kuba Unruhe stiften und einen Umsturz provozieren zu können. Die Berichterstattung über die Lage in Kuba ist immer unübersichtlicher geworden, daher fragen wir uns in dieser Folge: Was sind die Auslöser für die Proteste? Wofür und wogegen gehen die Menschen in Kuba auf die Straße? Und was hat das alles mit der Geschichte Kubas zu tun?

Darüber spricht Flora mit Bernhard Baotic, er ist bei den Jungen Linken Salzburg aktiv und hat im Lockdown die wöchentlichen Junge Linke Filmtips herausgebracht

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu