Bidenhänder, Schlachtschwerter und Zweihänder feat. Jan “Montantero” Gosewinkel (SG 40)
Play • 1 hr 34 min

In dieser Folge Disziplinen des historischen Fechtens dreht sich alles voll und ganz um so richtig große Schwerter! Ihr kennt sie unter Namen wie Bidenhänder, Schlachtschwert, Zweihänder, Montante, Spadone, Flamberge, Great Sword oder Großschwert und wir haben uns dazu mit Jan Gosewinkel einen deutschen Experten auf diesem Gebiet eingeladen.

Über Jan Gosewinkel

Jan hat seit Jahren seinen Schwerpunkt auf Zweihänder gelegt, diese Waffe vielfach in Europa unterrichtet, betreibt die Montantero Bonn Facebook Seite sowie seinen YouTube Kanal Montantero_Bonn und ist aktuell bei der Bonner Schule und unterrichtet dort Zweihänder.

Inhalt der Folge

Wir klären zunächst mal die Begriffsverwirrung, reden dann über den historischen Kontext von Zweihändern, welche Fechtquellen zu empfehlen sind und wie man heute in diese Waffengattung einsteigt.

So haben wir bei den Zweihänderquellen eine absolute Besonderheit, dass dort nicht Duell Situation mit gleicher Bewaffnung beschrieben werden, sondern wie eine Person mit Zweihänder gegen mehrere Angreifer gleichzeitig kämpft!

So gibt es dort Tipps wie man jeweils in engen Gassen, weiten Straßen, engen Straßen oder an Kreuzungen kämpfen muss abhängig davon ob die Gegner nur vor oder auch hinter einem sind.

Aber nicht nur das, man lernt auch wie man Personen und Gegenstände wie Mäntel effektiv verteidigt, warum man bei seinem abendlichen Spaziergang vielleicht besser keinen Mantel mitnimmt und Selbstverteidigung nach Art von Godinho.

Achja und ihr erfahrt zudem was ein Spadone mit Kastraten zu tun haben. ;)

Quellen

Die von Jan erwähnten beiden Quellen Domingo Luis Godinho und Luis Barbarán stellen wir euch auf Deutsch auf unserer Homepage zur Verfügung. Besuche die Episodenseite dieser Folge, dort sind die beiden Manuskripte von Jan übersetzt zu finden.

Shownotes
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu