Die Ärzte des Präsidenten
21 min

Trump hatte Corona! Aber wie schlimm war es eigentlich? Wurde er beatmet oder nicht? Hat er Leute getroffen, als er schon positiv getestet worden war? Oder als er noch ansteckend war? Es geht in dieser Folge nicht in erster Linie darum, wie der US-Präsident sich verhält. Es geht darum, wie seine Ärzte sich verhalten. Sagen sie die Wahrheit? Verhalten Sie sich ethisch korrekt? Und was machen eigentlich die Medikamente, die sie ihrem VIP-Patienten verschreiben?

01:23 Wieviel Wahrheit darf man von einem Arzt erwarten?
03:51 Die Desinfektionsmittel-PK
05:07 Wenn Du der Leibarzt des Präsidenten wärst…
08:51 Die präsidialen Ärzte - ein Kurzportrait
13:40 Trump im Krankenhaus

Meditation für jeden Tag mit Paulina Thurm - Podcast für geführte Meditationen auf deutsch
Meditation für jeden Tag mit Paulina Thurm - Podcast für geführte Meditationen auf deutsch
Paulina Thurm | Deine Meditationsbegleiterin (Inhale Life)
Meditation // Finde inneren Frieden - mit dir selbst ins Reine kommen
Manchmal kann sich das Leben wie ein großer Kampf anfühlen. Für mehr inneren Frieden und Ruhe habe ich die heutige Meditation aufgenommen. In ihr geht es darum, dir zu erlauben, dich selbst anzunehmen, mit allem was dich ausmacht, mit deiner derzeigen Lebenssituation und deiner Vergangenheit. Wenn du aufhörst, dagegen anzukämpfen und akzeptierst, ruhst du in dir und hast umso mehr Energie um deine Zukunft mit Freunde und bewusst zu gestalten. Ich wünsche dir ganz viele Freude beim meditieren. Such dir einen Ort, an dem du dich wohl fühlst und du ein paar Minuten Zeit für dich hast und dann lass beginnen. Verbinde dich mit mir auf Instagram @paulinathurm Besuch mich auf meiner Website https://www.paulinathurm.com [Werbung] Diese Folge "Meditation für jeden Tag" wird unterstützt vom Sponsoringpartner Skillshare. Skillshare bietet dir zahlreiche Onlinekursen, mit denen du dich weiterbilden und deine Kreativität ausleben kannst. Auf https://www.skillshare.com/medijedentag erhalten die ersten 1.000 von euch, die meinen Link nutzen, eine kostenlose Probeversion der Skillshare-Premium-Mitgliedschaft. Dir gefällt mein Podcast und die Meditationen? Dann kannst du ihn unterstützen, indem du bei Spotify oder in deiner Podcast-App auf "abonnieren" bzw. "folgen" klickst und ihm eine 5-Sterne-Bewertung gibst, falls du die Apple Podcast-App nutzt. Empfehle ihn auch gerne an deine Freunde und deine Familie weiter. Ich freu mich schon auf unsere nächste gemeinsame Meditation. Bis ganz bald. deine Paulina
16 min
carpe diem – Der Podcast für ein gutes Leben
carpe diem – Der Podcast für ein gutes Leben
carpe diem
#78: Foodbloggerin Melanie Zechmeister: wie man sich beim Kochen an den Jahreszeiten orientiert.
Die Burgenländerin betreibt einen beliebten Foodblog namens „Das Mundwerk“ und ist aktuell als Markenbotschafterin von „Ja, natürlich!“ im Fernsehen zu sehen. Im Podcast mit carpe diem-Host Holger Potye verrät die Bloggerin das Erfolgsgeheimnis ihres Blogs: Man sollte stets den eigenen Weg finden, nicht einfach kopieren, sondern seiner Persönlichkeit treu bleiben. Ein Blog sollte immer etwas Spezielles haben. Weiters plaudert Melanie über achtsame Ernährung und erklärt, wie man Lebensmittel richtig lagert, wie man Speisen ohne „bösen Zucker“ zubereiten kann (z. B. Birkenzucker, Datteln, Bananen oder Rosinen verwenden) und wie man regional und saisonal kochen kann. Außerdem ist die zweifache Mutter ein Fan von Minimalismus in der Familienernährung und gibt Tipps, wie man Gemüse nachhaltig verarbeiten kann. Melanie hat gerade ihr zweite Kochbuch „Rezepte für eine gute Zeit“ auf den Markt gebracht, in dem sich ganz viel um die Faszination des Brotbackens dreht – und zwar in der Königsklasse des Natursauerteigs. Im Podcast erklärt sie zudem, wie sie ans Rezepte-Erfinden herangeht. Und im Finale widmet sie sich dem Thema „Slow Food“ und verrät, welche drei Gemüsesorten sie auf eine einsame Insel mitnehmen würde. Ihr tägliches Ritual ist eine große Tasse Kaffe frühmorgens. Ihr Lieblingszitat stammt von ihrem Opa: „Ich kann von allem ein bisschen was. Das reicht mir, um gut durchs Leben zu kommen.“ In diesem Sinne: Viel Spaß bei diesem Podcast! Wenn euch dieser Podcast gefallen hat, dann schreibt bitte einen Kommentar und schenkt uns 5 Sterne auf Apple Podcasts. Wir freuen uns ganz besonders darüber – genauso wie über Post, Anregungen und Ideen unter der Mailadresse: podcast@carpediem.life
1 hr 2 min
happy, holy & confident. Dein Podcast fürs Herz und den Verstand
happy, holy & confident. Dein Podcast fürs Herz und den Verstand
Laura Malina Seiler
#278 Befreie dich von Erwartungen – Interview Special mit Glennon Doyle
Heute wartet ein wundervolles Interview auf dich, dass dich sowas von empowern wird! Und zwar mit niemand anderem als Glennon Doyle! Glennon ist Bestsellerautorin, renommierte Aktivistin sowie Gründerin von Together Rising, einer von Frauen geführten gemeinnützigen Organisation. Ihre Bücher werden u.a. auch von Oprah Winfrey, Elizabeth Gilbert und Reese Witherspoon gefeiert. Wir sprechen über ihren #1 New York Times Bestseller “Ungezähmt” und darüber, was es bedeutet heutzutage eine Frau zu sein. In diesem Interview erzählt Glennon, was möglich ist, wenn wir Frauen anfangen, uns selbst zu vertrauen und unseren Herzensweg zu gehen und dabei aufhören, immer nur die Erwartungen anderer zu erfüllen. Dieses Interview ist so ein ehrliches, tiefes und inspirierendes Gespräch und ich wünsche dir viel Spaß dabei! Im Interview mit Glennon Doyle erfährst du: ✨ welche zwei Sprachen wir im Leben lernen, ✨ wie wir Konditionierungen erkennen können, ✨ was es bedeutet, sein wahres Ich zu leben, ✨ wie wir uns selbst mehr vertrauen können und ✨ warum es auch für die eigenen Kinder wichtig ist, dass wir unseren Herzensweg gehen. Ich hoffe sehr, dass dich die Folge mit Glennon Doyle auch so inspiriert wie mich und dass du ganz viel für dich mitnehmen kannst. Was war deine wichtigste Erkenntnis? Wie kannst du dich selbst mehr ehren und anerkennen? Welche Seite an dir traust du dich noch nicht zu leben? Ich freue mich auf deine Erkenntnisse und Gedanken zur Folge. Kommentiere super gerne auf Instagram @lauramalinaseiler oder auf dem Blog. Zum Schluss habe ich noch 3 wundervolle Neuigkeiten: Am 24.11.2020 um 19 Uhr gebe ich ein kostenloses Online-Training! Es geht dabei um die 3 blockierendsten Glaubenssätze, die fast alle haben und wie du sie auflösen kannst. Ich erzähle dir: ✨ wie du deine inneren blockierenden Glaubenssätze aufdeckst und ✨ wie du sie so transformierst, dass du dir das Leben erschaffen kannst, das du dir wirklich wünschst. Melde dich jetzt direkt an: https://bit.ly/35YxFlQ Wenn du nicht live dabei sein kannst, melde dich trotzdem an und ich schicke dir die Aufzeichnung zu. Dieses Jahr wird es wieder einen Adventskalender zum Thema Selbstliebe geben! Das Besondere: Er ist Teil meiner eigenen Higher Self App!!! Ab dem 01.12. erwarten dich in der App kostenlosen täglich wunderschöne und inspirierende Impulse per Sprachnachricht für mehr Selbstliebe und viele weitere Überraschungen. Trage dich jetzt in die Warteliste ein: https://higherselfapp.com/ Seit wenigen Tagen gibt es meine “Innere Kraft Meditationen für Kinder”. Mit diesen neun Meditationen möchte ich auch die Kleinsten von uns dabei unterstützen, ihre innere Welt zu stärken und sich von Ängsten und Sorgen zu befreien. Du findest sie auf Spotify, iTunes, Apple Music, Deezer und YouTube Music: https://lnk.to/innere-kraft Links zu Glennon Doyle: Buch: https://amzn.to/3pc5EzT Instagram: https://www.instagram.com/glennondoyle/ Rock on & Namasté! Deine Laura— LOVE. GROW. CONNECT.#1 Podcast auf iTunesJeden Mittwoch eine neue FolgeHappy, holy & confidentLet's keep in touchhttps://lauraseiler.com/
41 min
Der 7Mind Podcast mit René Träder
Der 7Mind Podcast mit René Träder
7Mind Meditation & Achtsamkeit
Wie dir die Natur jetzt helfen kann, mit deinen Ängsten umzugehen
Aufgrund steigender Infektionszahlen entwickeln sich bei vielen Menschen wieder neue Ängste. Vielleicht machst du dir auch Sorgen, dich anzustecken, andere zu infizieren oder dein Einkommen zu verlieren? Wie können wir mit dieser Ungewissheit umgehen? Der Blick auf die Natur ist ein Weg, um Ängste zu relativieren. René erzählt dir, wie du die Natur nutzen kannst, um Distanz zu deinen Gedanken zu schaffen. Dafür gucken wir uns das Phänomen Wald genauer an. Denn Bäume sind nicht nur beeindruckend schön, sie haben auch viele positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Erfahre: ❃ Warum uns die Natur besonders in Momenten der Angst unterstützen kann ❃ Übungen in der Natur und für drinnen, die dich entspannen ❃ Wie du einen Schritt zurück treten kannst, wenn dich Ängste überkommen ☞ Unsere Waldmeditation mit Klängen aus dem Schwarzwald findest du kostenfrei in der 7Mind App: https://bit.ly/7mind-waldmeditation ☞ Mehr Infos zur Aktion vom WWF und 7Mind: https://www.7mind.de/wwf ☞ Jetzt den Podcast abonnieren und bewerten bei: iTunes: https://bit.ly/willkommenbeidir SoundCloud: https://bit.ly/2BzEFp3 Spotify: https://spoti.fi/2s4xFg5 ☞ Alle Impulse kannst du auch noch einmal im Magazin nachlesen: https://www.7mind.de/magazin/naturschutz-waldschutz-wege-dich-zu-engagieren ✎ Für Kooperationsanfragen und Informationen rund um den Podcast schreib einfach eine Mail direkt an podcast@7mind.de. Feedback für René kannst du direkt an mail@renetraeder.de senden. ✎ Teile deine Erfahrungen und diskutiere mit anderen 7Mindern in unserer Community zum Podcast: https://www.facebook.com/groups/305387979939302.
24 min
Und was machst du so? Der Job-Podcast
Und was machst du so? Der Job-Podcast
DER SPIEGEL
Landschaftsgärtnerin Elena, 25: Warum sie gern auf Bäume klettert und wie der Klimawandel ihre Arbeit beeinflusst
Bäume pflanzen und Blumen gießen – diese Vorstellung hatte Elena Shahidinejad von ihrem zukünftigen Beruf, bevor sie ihre Ausbildung zur Landschaftsgärtnerin begann. Doch der Garten- und Landschaftsbau ist viel mehr als das: Entwässerungsrohre verlegen, Wege pflastern, Mauern und Terrassen bauen – das alles gehört genauso zum Job, wie Pflanzen zu pflegen. Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner arbeiten eher auf einer Baustelle als einfach nur in einem Garten. Laut der Langzeitstudie »Good Work Project« von Harvard-Professor Howard Gardner sind Gärtnerinnen, neben Floristen, am glücklichsten in ihrem Beruf – trotz der schweren körperlichen Arbeit und der eher durchschnittlichen Bezahlung. Shahidinejad kann Gardners Ergebnis für sich bestätigen: »Ich finde es wunderschön, in der Natur zu sein.« Shahidinejad sagt, sie sei schon als Kind gern auf Bäume geklettert oder habe sich beim gemeinsamen Spazierengehen mit dem Vater Pflanzen erklären lassen. Daheim im Kinderzimmer habe sie am liebsten gebastelt und gezeichnet. Mittlerweile kann die 25-Jährige ihre Leidenschaften auch beruflich ausleben. Nachdem sie vor zwei Jahren ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, studiert sie mittlerweile Landschaftsarchitektur in Geisenheim und arbeitet nebenbei in der Baumpflege. Das heißt, sie steigt – gesichert an einem Seil oder mithilfe einer Hebebühne – auf Bäume, um Äste abzusägen und den Baum so gesund zu halten. Wie motiviert sie sich, selbst bei Kälte und Regen draußen zu arbeiten? Wie beeinflusst der Klimawandel ihre Arbeit? Gärtnert sie auch privat? Und kennt sie die Namen aller heimischen Pflanzen? Über diese und weitere Fragen haben wir mit Elena Shahidinejad gesprochen. ANZEIGE Und jetzt noch ein Hinweis in eigener Sache: Viele Hörerinnen und Hörer schreiben uns, dass ihnen dieser Podcast gefällt. Wenn dich unsere Art, Journalismus zu machen, überzeugt, laden wir dich ein, unser Angebot SPIEGEL+ zu testen. Mit SPIEGEL+ erhältst du Zugang zu allen Artikeln auf spiegel.de und bekommst außerdem die digitale Ausgabe des gedruckten SPIEGEL jeden Freitag schon ab 13.00 Uhr - bevor das Heft am Samstag am Kiosk liegt. Weitere Informationen zu SPIEGEL+ gibt‘s unter www.spiegel.de/abo . See omnystudio.com/listener for privacy information.
37 min
Ist das normal?
Ist das normal?
ZEIT ONLINE
Willst du wirklich verführt werden?
"10 Dinge, die jede Frau schwach werden lassen" oder "So verdrehst du ihm den Kopf": Wer danach sucht, wie er oder sie ein Date für sich begeistern kann, findet schnell ziemlich platte Tipps. Was meist harmlos daherkommt, vermittelt noch immer längst überholte Vorstellungen: dass Menschen und besonders Frauen eigentlich rumgekriegt und aufgerissen werden wollen. Was heißt es, jemanden zu verführen, und wann geht das zu weit? Darüber sprechen Melanie und Sven in dieser Folge ihres Sexpodcasts. Wir blicken zurück in die Geschichte und warum es für viele erst mal normal ist, wenn Grenzen überschritten werden. Wohin gefährliche Klischees führen können, warum du keinen Pick-up-Artist brauchst und es eben nicht okay ist, zu glauben, man wüsste besser, was der andere will. Weiterführende Links zum Thema gibt es am Abend der Veröffentlichung unter: https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-11/flirt-ratgeber-pick-up-artists-manipulation-psychologie-consent-sexpodcast. Alle Sexpodcastfolgen plus Hintergrundinfos auf www.zeit.de/sexpodcast. Das Buch zum Sexpodcast: "Ist das normal? Sprechen wir über Sex, wie du ihn willst?". Hier kannst du reinlesen: https://bit.ly/30VmsBl. Folgt der Ärztin und Sexualtherapeutin Melanie Büttner und dem ZEIT-ONLINE-Vizeressortleiter Wissen und Digital, Sven Stockrahm, auf Instagram und Twitter: https://www.instagram.com/melaniebuettner1/ https://www.instagram.com/svensonst/ https://twitter.com/svensonst
44 min
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu