Alles ist Film – Der Podcast des DFF
Filmgeschichte in Objekten: Das Marlene-Dietrich-Puzzle
Jun 19, 2020 · 5 min
Play episode
In der Sonderausstellung Maximilian Schell (bis 28. Juni 2020) liegt es in einer Vitrine in der Mitte eines leuchtend weißen Raumes: Ein 1500-teiliges Puzzle der großen Filmschauspielerin Marlene Dietrich. Es handelt sich um ein Requisit des Dokumentarfilms MARLENE (BRD/FR/ČSSR 1984) von Maximilian Schell. Das Kurator/innenteam Hans-Peter Reichmann und Isabelle Bastian verrät im Gespräch mit Antonio Mariani (DFF), wie das Objekt zum DFF kam und welche Rolle es für den Film spielte.
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu