#05 HEMPA: Die Hanf-Revolution in der Papierbranche
Play • 46 min

Jonathan Althaus und Stefan Pöker wollen die Papierbranche revolutionieren – und die Welt dabei ein wenig besser machen. Nicht von heute auf morgen. Eher in kleinen Schritten. Dass der Weg lang sein kann, ist ihnen bewusst.

Als Rohstoff in der Papierindustrie ist Hanf ein absoluter Exot. In weniger als einem halben Prozent des hierzulande hergestellten Papiers stecken Hanffasern. Der Grund: Die Herstellung von Hanfpapier ist aufwändig. Gleichzeitig ist Papier aber knapp und teuer. Die Branche muss sich also nach Alternativen umsehen.

Im Gespräch mit Alexander Klomparend erzählen die jungen Gründer, wie sie auf die Idee kamen Hanf als Papier-Rohstoff neu zu entdecken und wie sie dabei vom Gründerzentrum der Universität Duisburg Essen unterstützt wurden. Sie geben Einblicke in ihre persönliche nachhaltige Lebensweise und Ausblicke auf das, was sie mit ihrem Unternehmen noch vorhaben.

Links zum Gespräch:

Website https://www.hempa-shop.de/

Instagram-Profile https://www.instagram.com/hempa.nachhaltig/

Anregung, Kritik, Wünsche, Feedback? Schreibt uns gerne ein E-Mail an podcast@duisburgistecht.de

Weitere Infos, spannende Geschichten und überraschende Fakten findet ihr auf unserer Website: www.duisburgistecht.de oder unserem YouTube-Kanal: www.youtube.com/c/duisburgistecht

Idee und Konzept: CANTALOOP GmbH – Agentur für Kommunikation, Duisburg www.cantaloop.de

Produktion: TRESOHR STUDIOS, Oberhausen www.tresohr.de

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu