Die Psychotanten
Die Psychotanten
Feb 18, 2020
Narzissmus = Selbstliebe?!?
Play • 23 min
Oder: Warum wir uns zu wenig auf die Schulter klopfen

Narzissmus = Selbstliebe?!?

oder: Warum wir uns zu wenig auf die Schulter klopfen

Kennt ihr das? Ihr seid mit euch zufrieden, habt etwas tolles erreicht oder sagt ein Treffen ab, weil ihr einen Abend für euch braucht und euer Gegenüber entgegnet euch: „Boah, du bist ja voll eingebildet/ egoistisch/ narzisstisch!“? Narzissmus ist heutzutage in aller Munde, wird jedoch oft mit Selbstliebe verwechselt. Mit verschwiegenen Folgen. Menschen schämen sich, sich etwas Gutes zu tun und es scheint, als ob ein Großteil der Bevölkerung verlernt hat, was Selbstliebe und Selbstfürsorge bedeutet. Ein guter Grund, darüber eine Podcastfolge zu machen.

In der heutigen Folge erfahrt ihr:

  • Was #Narzissmus wirklich ist
  • Wie er sich äußert
  • Wie viele Menschen betroffen sind
  • Was #Selbstliebe bedeutet
  • Wieso viele Menschen verlernt haben, sich etwas Gutes zu tun
  • Ob Anke dieses Phänomen oft in der Praxis begegnet
  • Wofür Selbstliebe die Voraussetzung ist

Für Themenwünsche und Verbesserungsvorschläge sind wir selbstverständlich offen und dankbar. Worüber sollen wir unbedingt mal sprechen?

Es wäre genial, wenn ihr uns auch Feedback in Form einer Bewertung bei iTunes gebt. Es geht uns dabei nicht um Lobeshymnen, sondern darum, dass der Podcast von vielen angehört wird.

Habt einen tollen Tag, eure Psychotanten


E-Mail: diepsychotanten@web.de

Anke Glaßmeyerhttps://www.ankeglassmeyer.de - Instagram: DiePsychotherapeutin

Dominique de Marnéhttps://www.mentalhealthcrowd.de - Instagram: mentalhealthcrowd

Buch: Warum normal sein gar nicht so normal ist – und warum reden hilft

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu