brand eins-Podcast
brand eins-Podcast
Nov 27, 2020
Antje Stokman: Die Stadt als Schwamm
Play • 31 min
Nachhaltigkeit spielt auch in der Architektur und der Stadtplanung eine große Rolle. Ein bisschen Holz und Grün an der Fassade reichen allerdings bei weitem nicht, sagt Landschaftsarchitektin Antje Stokman.
[00:00] Werbung [00:55] Begrüßung [03:04] Interview mit Antje Stokman [30:28] Verabschiedung

Werbehinweis:
Im Kabel-Glasfasernetz von Vodafone ist das Business für alles bereit. Vodafone bietet für Neukunden jetzt ein attraktives Angebot: Bis zu 1000 Mbit/s gibt es jetzt zu einem Aktionspreis von monatlich 34,90 € statt 49,90 € für volle 24 Monate. Mehr Infos unter vodafone.de/businesscable

Der Artikel zum Nachlesen: https://detektor.fm/wirtschaft/brand-eins-podcast-antje-stokman
manager magazin - Der Podcast
manager magazin - Der Podcast
manager magazin
Winter-Lockdown - Desaster für den Handel, Chance für die deutsche Wirtschaft?
mm-Expertin Margret Hucko analysiert, welche Handelskonzepte nach der Pandemie eine Chance haben – und was aus den deutschen Innenstädten noch werden könnte. Immer stärker zeichnet sich ab: Der stationäre Einzelhandel wird noch über Wochen weitgehend geschlossen bleiben. Das wird viele der Firmen, die über Jahre das Bild deutscher Innenstädte geprägt haben, in die Insolvenz treiben. Jüngst mussten die Adler Modemärkte Insolvenz anmelden. Der Handel gehört zu den beschäftigungsstärksten Branchen in Deutschland. Nach Zahlen des Handelsverbands arbeiten rund 3 Millionen Menschen in Deutschland im Handel, etwa zwei Drittel davon in Teilzeit oder Minijobs.   Welche Einzelhändler Überlebenschancen haben und welche nicht, ob es tatsächlich zu einer Verödung der Innenstädte kommen muss und ob sich in der deutschen Wirtschaft für viele Arbeitskräfte nicht viel zukunftsträchtigere Jobs auftun, diskutiert mm-Expertin Margret Hucko mit den Chefredakteuren Sven Clausen und Martin Noé. Weiterführende Links: Drohende Pleitewelle: Wie Einzelhandel noch funktioniert – und wie nicht Marktplatz für Tiere gegen Amazon: "Wir erfinden Fressnapf komplett neu" Neue Horrorszenarien: Bei Galeria Karstadt Kaufhof herrscht schon wieder "Alarmstimmung" Investor Daniel Křetínský: Der Weg zur Metro-Zerschlagung ist fast frei See omnystudio.com/listener for privacy information.
22 min
digital kompakt | Business & Digitalisierung von Startup bis Corporate
digital kompakt | Business & Digitalisierung von Startup bis Corporate
Joel Kaczmarek
5 Herausforderungen, die Hersteller im E-Commerce beachten müssen | Händler helfen Händlern #5
Wieso überhaupt digitalisieren? Das fragen sich viele Hersteller. Ob Kundengewohnheiten oder digitale Wettbewerber – es finden sich viele Gründe, warum es höchste Zeit zur Digitalisierung wird. In Teil 1 dieser Reihe geht es um mögliche Onlinevertriebswege für Hersteller. Wie neue digitale Projekte erschlossen werden, ohne das Kerngeschäft zu gefährden, verrät uns Yara Molthan. Sie ist Director of Business Consulting bei Spryker und gibt tiefe und sehr praktische Einblicke in den E-Commerce-Handel. Du erfährst… 1) …welche Gründe es für Digitalisierung gibt 2) …wie neue digitale Projekte umgesetzt werden 3) …welche Vertriebskanäle es im E-Commerce gibt 4) …welche Verkaufsmodelle es bei Amazon gibt 👉 „Händler helfen Händlern“ ist ein Podcast von digital kompakt: Digitalisierung, Globalisierung, Marktfortschritt und die Coronapandemie: Als Händler siehst du deine Felle davonschwimmen? Nicht mit uns! Egal ob stationär oder online, Mittelstand oder Konzern, Traditionsunternehmen oder Startup: In unserem Podcast „Händler helfen Händlern“ geben ROSE Bikes-Geschäftsführer Marcus Diekmann und digital kompakt-Macher Joël Kaczmarek gemeinsam mit den innovativsten Händler des Landes konkrete Praxisbeispiele, Erklärungen und Handlungsempfehlungen für die sich rapide wandelnde Handelslandschaft. Denn nur gemeinsam sind wir in der Lage, die Krise zu überwinden! __________________________ ||||| PERSONEN ||||| 🗣 Joel Kaczmarek, Digitalexperte & Gründer digital kompakt — https://www.linkedin.com/in/joelkaczmarek/ 👤 Yara Molthan: Director Business Consulting bei Spryker — https://www.linkedin.com/in/yara-molthan/ __________________________ ||||| SPONSOREN ||||| 🔥 easyCredit – Ratenkauf: www.easycredit.de 🔥 Roqqio – Software für den stationären Handel und E-Commerce: https://www.roqqio.com/ 🔥 Shopware – die perfekte Lösung für eCommerce: www.shopware.com/de/ 🔥 Teambank IFH – Ratenkauf bei Easycredit: www.digitalkompakt.de/ifh 🔥 Übersicht aller Sponsoren: www.digitalkompakt.de/sponsoren/ __________________________ ||||| KAPITEL ||||| ab 00:00 | Vorstellung und Einführung ins Thema ab 05:24 | Dreistufiger Vertrieb: Hersteller, Händler, Endkunde ab 12:08 | Umsetzung von neuen digitalen Projekten ab 15:51 | Vertriebskanäle im E-Commerce ab 24:45 | Customer Journey im Onlinehandel ab 30:58 | Verkaufsmodelle bei Amazon ab 37:16 | Best Practice mit Amazon: Do’s and Don’ts ab 44:50 | Online Pricing: Was sind die häufigsten Probleme ab 53:28 | Interne Kämpfe: Wie kann man diese vermeiden __________________________ ||||| WIR ||||| 💛 Mehr tolle Sachen von uns: https://linktr.ee/dkompakt
59 min
Handelsblatt Disrupt
Handelsblatt Disrupt
Sebastian Matthes, Handelsblatt
Sennder-CEO Nothacker: „Wir machen traditionelle Logistiker wie DB Schenker überflüssig“
Das Berliner Logistik-Start-up Sennder ist Deutschlands 14. Einhorn, wie das Handelsblatt diese Woche als erstes berichtete. Das Unternehmen schloss eine Finanzierungsrunde über 160 Millionen Dollar bei einer Bewertung von über einer Milliarde Dollar ab. Damit haben Investoren aus aller Welt insgesamt über 260 Millionen Dollar in das junge Unternehmen gesteckt. Was planen die Berliner mit dem Geld? Wie kommen sie bei der schwierigen Digitalisierung der Branche voran, die immer noch lieber mit Stift Zettel und allenfalls Excel arbeitet? Das erklärt der Gründer und CEO des Unternehmens, David Nothacker, im Podcast Handelsblatt Disrupt. Von der Straße geht es dann auf die Schiene und damit von Berlin nach München: Dort sitzt das Start-up Konux, das KI-gestützten Überwachung von Gleisanlagen entwickelt. Und wenige Wochen nach einem Großauftrag der Deutschen Bahn hat die junge Firma rund 80 Millionen Dollar bei Investoren unter Führung von Sanno Capital eingesammelt. Neu eingestiegen bei dieser Gelegenheit ist auch die Familie Strüngmann mit ihrer Investmentgesellschaft Athos. Die ist unter anderem Großaktionär beim Corona-Impfstoffentwickler Biontech. Im Podcast erklärt Gründer Andreas Kunze, was Konux als nächstes vorhat - und wie er einst den legendären Investor Andy von Bechtolsheim überzeugte, bei ihm einzusteigen. Und am Ende noch ein Gespräch mit Anna Alex, die auch schon das Herren-Bekleidungs-Start-up Outfittery gegründet hat, über ihr neues Unternehmen, das Klima-Start-up Planetly. — Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen? Dann treten Sie unserer Handelsblatt Disrupt LinkedIn-Gruppe bei und schreiben Sie uns unter: https://www.linkedin.com/groups/8836249/. Sie können Sebastian Matthes auch bei Twitter (@smatthes) oder per Mail (matthes@handelsblatt.com) kontaktieren. *** https://www.handelsblatt.com/audio/today/
51 min
Handelsblatt Today
Handelsblatt Today
Mary-Ann Abdelaziz-Ditzow, Lena Bujak, Mareike Müller, Handelsblatt
Die 100 wertvollsten Unternehmen der Welt: Wo lohnt sich der Einstieg noch?
Aktienanalyst Ulf Sommer erklärt, welche Branchentrends sich bei diesem Ranking ableiten lassen – und warum nur ein deutsches Unternehmen dabei ist. 00:05:55 Der Podcast „Handelsblatt Today“ feiert heute seine 100 Folge. Zu diesem Anlass analysieren wir die 100 wertvollsten Unternehmen der Welt. Die meisten Firmen kommen aus den USA, Deutschland ist gerade mal mit einer Firma vertreten. Woran das liegt, erklärt unser Aktienanalyst Ulf Sommer. 00:17:22 Außerdem: Der designierte US-Präsident Joe Biden plant ein neues Konjunkturpaket zur Rettung der Wirtschaft – das macht sich an der Wall Street positiv bemerkbar. Gleichzeitig steht US-Präsident Trump ein zweites Amtsenthebungsverfahren bevor. Über die aktuellsten Entwicklungen berichtet US-Korrespondentin Astrid Dörner. Die ganze Liste der 100 wertvollsten Unternehmen finden Sie hier: www.handelsblatt.com/unternehmen/management/rangliste-nach-boersenwert-die-100-wertvollsten-unternehmen-der-welt/26733568.html Und hier finden Sie ein Video, das einen Einblick hinter die Kulissen unseres Podcasts gewährt: https://www.handelsblatt.com/video/live/taeglicher-podcast-hinter-den-kulissen-das-handelsblatt-today-team-stellt-sich-vor/26820196.html Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per Email an today@handelsblatt.com. *** Weitere Informationen zu unserem Newsletter Inside Geldanlage finden Sie hier: https://www.handelsblatt.com/geld
22 min
On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit
On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit
Christoph Magnussen & Michael Trautmann
#246 mit Jin Choi, Group-Director DACH - Retail, Fashion & Luxury, Entertainment & Media, Tech-Telco bei Facebook
Unser heutiger Gast hat einen Großteil seiner Karriere beim Fernsehen verbracht. Er war VP bei Bertelsmann, über 8 Jahre lang Director Marketing and Sales bei RTL Disney Fernsehen und danach auch noch bei Viacom, unter anderem als General Manager Germany bei MTV Networks. Seit über 7 Jahren geht er nun seinen Weg bei Facebook weiter. Als Group-Director DACH verantwortet er die Bereich Retail, Fashion & Luxury, Entertainment & Media, Tech-Telco, und er ist für die Schweiz zuständig. Außerdem ist er Gastgeber des Podcast “Das Facebook Update” und - das kann man ruhig auch mal sagen - er ist ein unglaublich feiner Mensch. Seit über 3 Jahren beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. Wie kann ein Thema, das einen so wesentlichen Anteil in unserem Alltag einnimmt, wieder mehr Sinn in unserem Leben stiften? Wie stellen wir sicher, dass aus der Corona-Krise nicht nur die Erkenntnis bleibt, dass Remote Work funktioniert, sondern auch, dass Menschen im Büro nicht beaufsichtigt werden müssen, ob sie auch wirklich arbeiten? Wie schaffen wir es, dass es aus den Ankündigungen zu mehr Diversität auch echte Inklusion oder sogar Equity wird? Und welche Rolle können dabei die großen Internet Plattformen spielen? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Dabei beschäftigt uns immer wieder auch die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei Episode 246 von “On the Way to New Work” heute mit Jin Choi.
1 hr 7 min
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu