#43 Meditation – was die Wissenschaft weiß
Play • 54 min

Meditieren verringert nachhaltig Stress und wirkt sich positiv auf die Hirnstruktur aus. Das zeigen immer mehr wissenschaftliche Untersuchungen. In dieser Folge sprechen Andrea und Eva mit einer der bekanntesten deutschen Meditationsforscherinnen, Britta Hölzel. Die Neurowissenschaftlerin erklärt, warum sich durch regelmäßige Meditation Gefühle, unsere Leistungsfähigkeit und sogar Schmerzen besser regulieren lassen. Außerdem erfahrt ihr, was es zum Meditieren braucht, und bekommt eine Anleitung für eine kurze Achtsamkeitsübung, die sich unkompliziert in den Alltag einbauen lässt.


Über Themenwünsche, Anregungen, Feedback und Kritik freuen wir uns. Schreibt an: podcast@focus-gesundheit.de

 

Folgt uns auf Instagram und seid immer aktuell informiert unter www.instagram.com/focus_gesundheit

____________

Redaktion: Eva-Maria Vogel, Andrea Bannert | Schnitt: Anja Wöhrer | Executive Producer: Katrin Milde | eine Produktion des BURDA Audiocenters

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu