Brückengeflüster
Brückengeflüster
Jan 19, 2021
Ex-Profi Mattuschka über VfL: "Jetzt hat man einmal in die Fresse bekommen..."
Play • 51 min
Expertenrunde im VfL-Podcast „Brückengeflüster“ zum HSV-Spiel

Brückengeflüster

Der Podcast zum VfL Osnabrück

Im Brückengeflüster, dem Podcast zum VfL Osnabrück, sprechen die Sportredakteure der Neuen Osnabrücker Zeitung immer dienstags mit ihren Gästen über den aktuellen Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga.

Ex-Profi Mattuschka über VfL: Jetzt hat man einmal in die Fresse bekommen…

Kann dieses 0:5 ein Wendepunkt in dieser Saison sein? Oder war es vielleicht sogar ein Wachmacher zum richtigen Zeitpunkt? Und welche Rolle spielte das Wiedersehen des VfL Osnabrück mit Ex-Trainer Daniel Thioune bei der Partie?

Dieses Spiel hatte einige Aspekte, bei denen es sich lohnte, noch einmal genauer hinzublicken. Dafür haben sich Susanne Fetter, die am Montagabend als Berichterstatterin vor Ort im Volkspark war, und NOZ-Sportchef Harald Pistorius, eine Expertenrunde zusammengestellt. Mit dabei: Wolfgang Stephan, Chefredakteur des Stader Tageblattes und langjähriger Begleiter des Hamburger SV, Marcus "Scholle" Scholz, bekannt als Betreiber des einstigen HSV-Blogs Rautenperle und Torsten "Tusche" Mattuschka, ehemaliger Fußball-Profi und aktuell Experte beim TV-Sender Sky.

Dass der VfL an diesem Abend keine Chance hat gegen den HSV und es ein deutliches Ergebnis geben würde, sagt Scholz, das habe man schon nach 5 bis 10 Minuten gesehen. "Der HSV war einfach extrem präsent."

Ob das auch etwas mit der besonderen Konstellation zwischen Thioune und seinem Ex-Verein zu tun hatte? Stephan meint: Durchaus. "Es war ganz klar ein besonderes Spiel. Das hat auch Thioune in der Pressekonferenz am Ende gesagt. Die Mannschaft wusste was für ihren Trainer auf dem Spiel steht." Und Scholz fügte an: "Man hat Thioune die Freude wirklich angesehen. Eigentlich hält er immer gut hinterm Berg damit. Gestern war es dann aber doch zu spüren. Dass er sich so explizit für die Leistung bei der Mannschaft bedankt, das gabs vorher noch nicht." Dass der VfL aber gehemmt agierte, weil es gegen den "Ex" ging, das vermutete er nicht: "Gegen den ehemaligen Trainer zu spielen, spielt eigentlich keine Rolle in den Köpfen der Jungs. Das kann ich mir schwer vorstellen."

Auch wenn der VfL kein gutes Spiel gemacht hat, Mattuschka, der für Sky die 2. Fußball-Bundesliga intensiv verfolgt, ist sich sicher: Der VfL wird seine Punkte für den Klassenerhalt holen und schnell wieder zurück in die Spur finden. Der ehemalige Spieler von Energie Cottbus und Union Berlin sagt: "Jetzt hat man einmal in die Fresse bekommen. Aber nichtsdestotrotz glaube ich, ist der VfL insgesamt gut dabei."

Um diese Themen geht es außerdem:

  • Was muss beim VfL vor der Partie gegen Erzgebirge Aue passieren?
  • Wie kommt Daniel Thioune in Hamburg an?
  • 1:4 gegen Nürnberg, 0:5 beim HSV - kann der VfL keine Montagsspiele?
  • Dreierkette, Viererkette - welchen Einfluss hatte die Taktik bei der Niederlage in Hamburg?

Klingt spannend? Dann hör doch mal rein!

Die Links zur Folge

1.) VfL-Trainer Marco Grote: Wie das Kaninchen vor der Schlange.

2.) 0:5-Debakel gegen Thiounes HSV - VfL geht an der Elbe unter

3.) VfL Osnabrück fährt zum HSV - ein Wiedersehen der besonderen Art

Hat dir das Brückengeflüster gefallen?

Deine Anregungen und Fragen kannst du auf diesen Kanälen loswerden:

E-Mail: podcast@noz.de

Instagram: @brueckengefluester
Facebook: @neueoz
Twitter: @noz_de

Telegram: NOZBot

Das Brückengeflüster erscheint jeden Dienstag!

Alle Folgen findest du hier.

The Vollmer and Kuhn Show
The Vollmer and Kuhn Show
BILD
Bradys Motivation, Mahomes Zukunft und der Frust der Pats!
Der Super Bowl 55 ist Geschichte – und hat reichlich Themen geliefert! Sebastian ist nach seiner Corona-Erkrankung zurück am Mikro und seziert zusammen mit Markus den unglaublichen Triumph von Tom Brady und seinen Buccaneers. Aber natürlich geht der Blick auch nach vorne: Was treibt Brady jetzt überhaupt noch an? Sebastian hat da eine ganz konkrete Vermutung. Kann Mahomes – trotz der Pleite im direkten Duell – irgendwann doch noch in einem Atemzug mit Brady genannt werden? Außerdem spannend: Wie geht es weiter mit dem Gronk? Wie tief sitzt der Frust bei den Patriots jetzt? Haben sie Brady am Ende vielleicht doch ein wenig unterschätzt? ***Werbung CLARK*** Dein 30-Euro Amazon Gutschein von CLARK: Anmeldung mit dem Code „V&K“ unter www.clark.de (Deutschland), www.goclark.at (Österreich) oder direkt in der App. Neukunden bekommen 15€ für jede in der App hochgeladenen bestehenden Versicherung. Ausgeschlossen sind Gesetzliche Krankenkasse, Altersvorsorge, ADAC-Mitgliedschaften. Der Gutschein wird direkt von Clark per E-Mail versendet, wenn deine Versicherungen als gültig bestätigt worden sind. Die Bestätigung kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Die Teilnahmebedingungen findest du hier: https://www.clark.de/de/teilnahmebedingungen/podcast15 (DE) und https://www.goclark.at/de/teilnahmebedingungen/podcast15 (Österreich). ***Werbung Athletic Greens*** Und hier noch das angesprochene Angebot von Athletic Greens, dem täglichen All-in-One Drink für eine bessere Gesundheit, der wie eine Nährstoffversicherung für euren Körper wirkt: Unter www.athleticgreens.com/vuk bekommt ihr kostenlos mit der ersten Lieferung neben dem D3/K2 Öl noch 5 zusätzliche Tagesportionen zusätzlich zum leckeren Drink dazu. Athletic Greens beinhaltet 75 essentielle Vitamine, Mineralstoffe und weitere Zutaten aus natürlichen Lebensmitteln und unterstützt Eure generelle Leistungsfähigkeit.
41 min
kicker meets DAZN - Der Fußball Podcast
kicker meets DAZN - Der Fußball Podcast
kicker / DAZN
KMD #75 - Maximilian Arnold
Eigentlich sollte diese Episodenbeschreibung mit einem zünftigen Wortwitz über Wölfe beginnen. „Achtung, freilaufender Wolf im KMD-Gehege“ zum Beispiel. Oder „Die mit dem Wolf tanzen“. Aber dann ist uns aufgefallen, dass wir ja mittlerweile ein seriöser Bundesliga-Podcast sind, bei dem zumindest die Hälfte der Moderatoren-Belegschaft mittlerweile sogar einen eigenen Wikipedia-Artikel hat! Deshalb jetzt noch mal in seriös: Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg ist zu Gast in der neuen Folge kicker meets DAZN und erklärt, warum die Niedersachsen aktuell so gut sind, warum man beim Training lieber in einem Team mit Kevin de Bruyne sein sollte und wo Felix Magath damals eigentlich das Wasser der Spieler versteckt hat. Außerdem ziehen wir den Arbeitsschutzhelm auf und machen gemeinsam mit kicker-Reporter Toni Lieto Baustellenbegehung auf Schalke. Und als i-Tüpfelchen oben auf dieser mindestens mittelmäßigen KMD-Ausgabe geht es um die neue legendäre Wrestling-Fehde zwischen Bremen und Frankfurt und das neue Traumduo der Liga „KalaSosa“. Hereinspaziert und ab geht die wilde Fahrt! - 00:00:00 – Begrüßung - 00:05:41 – Maximilian Arnold - 00:43:41 – Generation FloKo vs. Hütter-Boys, Fairplay in Bundesliga-Spielen, Neuhaus-Entlassung + Leipzig schlägt Gladbach - 01:03:54 – Schalke 04 (mit kicker-Reporter Toni Lieto) - 01:18:50 – kicker-Managerspiel + Verabschiedung
1 hr 25 min
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu