Slang
Play

Die Australier:innen machen es sich beim Sprechen gern einfach und kürzen ab wo es nur geht. Das macht es uns nicht-Einheimischen dafür umso schwerer, sie zu verstehen. Hier gibt es mal eine kleine, sicherlich unvollständige Liste, was mir so im Alltag an australischer Mundart begegnet.

Allgemein

TA – Thank you
JD – Job Description
Ts & Cs – Terms and Conditions
PDS – Product Disclosure Statement
RBT – Random Breath Test
RSL – Returned Services League
MCG oder SCG – Melbourne oder Syndey Cricket Ground
WA – Western Australia
k – Kilometer, auch als Geschwindigkeit
mills – Millimeter

Umgang

G’Day – Guten Tag, aber eher von Älteren verwendet
How are you – klassicher erster Satz
C’ya later – Verabschiedung
Rydo und Alrighty
No worries – der Spruch für alles, worum man sich keine Sorgen machen soll, braucht oder es schon klar geht
Give it a go oder Fair go – Etwas oder jemandem eine gleiche Chance geben

Essen und Trinken

Brekky – Frühstück
Bikky – Biscuit = Keks
Chokky – Schokolade
Cuppa – eine Tasse Tee
Benny – Eggs Benedict = Pochiertes Ei
Avo – Avocado
Maccas – McDonalds
Chips – sowohl Pommes als auch Kartoffelchips
Snag – Bratwurst
Barbie – Barbecue = Grillen
Schnitty – Schnitzel
Lollies – Süßigkeiten
Vegemite – herzhafte Hefepaste
Veggies – Gemüse
Capsicum – Paprika (Paprika Gewürz heißt dann aber trotzdem „Paprika“)
Pavlova – leckerer Kuchen auf einer Baiser-Basis
Kaffee…
Long Black – Doppelter Espresso mit kochenden Wasser – eine Tasse voll
Espresso oder Short Black
Cappucino – Espresso mit aufgeschäumter Milch und dicker Schaumschicht und Kakaopulver oben drauf
Latte – Espresso mit aufgeschäumter Milch und mitteldicker Schaumschicht
Flat White – Espresso mit aufgeschäumter Milch und dünner Schaumschicht
Piccolo – Ristretto mit etwas Milch
Morning Tea – Zweites Frühstück
Afternoon Tea – Kaffee und Kuchen am Nachmittag
High Tea – heutzutage festlichere Variante des Afternoon Tea, inkl. herzhafter Snacks

Alltägliches

Straya – Australia
Sunnies – Sonnenbrille
Jumper – Pullover
Arvo – Afternoon
Bloke – Mann
Bogan – Kerl, Typ, eher im nagtiven sinne, nicht gerade der hellste
Mate – Freund
Tradie – Handwerker
Ute – Auto mit Ladefläche, Pickup
Rego – Autozulassung oder Kennzeichen
Servo – Tankstelle
Tinnie – Bier oder kleines Boot
Car Park – Parkhaus, Parkplatz oder gar nur die Parklücke
Postie – Briefträger
Ambo – Krankenwagen
Garbo truck – Müllauto
Thongs – Flipflops
Uggies – Ugg Boots
Undies – Unterwäsche
Footy – Australian Football
Dunny – Toilette
Swimming Costume oder bathers – Badeanzug
Budgie Smugglers – männliche kurze Badehose
Esky – Kühltruhe
Brolly – Umbrella = Regenschirm
Mozzies – Moskitos = Mücken
Fortnight – 2 Wochen
Couple – 2, und genau 2, nicht einige bzw. ein paar
Grey Nomads – Renter, die durch Australien reisen

Orte

Sunny Coast – Sunshine Coast, QLD
Bundy – Bunderberg, QLD oder Rum
Brisvegas oder Brizzy – Brisbane, QLD
Wagga – Wagga Wagga, NSW (Aber Woy Woy wird nicht abgekürzt)
Tassie – Tasmanien
Woolies – Woolworth = eine Supermarktkette
The Reck – Recreational Centre, in Pacific Palms, NSW
Surf Club -Surf Life Saving Club = Rettungsschwimmer

Tiere

Bats – Fledermäuse oder auch Flughunde
Roos – Kangaroos
Chook – Chicken = Huhn

Hier Hören

Der Beitrag Slang erschien zuerst auf Australien Podcast.

Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu