# 32 Die Wut
Play • 30 min

Heute geht es um eine Emotion, die häufig etwas unter geht, die aber aus Therapeutensicht sehr wichtig ist: die Wut. Die Wut schafft nämlich etwas, was keine andere Emotion schafft: Sie gibt einen starken Impuls für eine Veränderung. Und eine Veränderung ist ja genau das, was wir in einer Therapie erreichen wollen. In Hypnose wird das noch klarer, weil die Anteile, die für die Wut stehen, sehr viel Energie haben und etwas möglich machen, was ohne sie nicht möglich ist. Dabei zeigen sich diese Symbole meistens sehr stark oder wandelbar. 

Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu