#12 Wie du in Selbsthypnose gehst
Play • 19 min

Heute möchte ich mich um die seelische Selbstfürsorge kümmern und dir zeigen, wie du ohne fremde Hilfe in Hypnose gehen kannst und dort eine tolle Erfahrung machen kannst. Dabei solltest du ein paar Dinge beachten: Schau, dass du etwas Zeit und Ruhe hast, Handys ausstellst und es dir gemütlich machst. Dazu ist es wichtig, dass du auch deinem Unbewussten Zeit gibst, um die Gefühle, Farben und Symbole zu bilden. Gib so viel es geht an das Unbewusste ab und mache so wenig es geht selber bzw. bewusst. Solltest du unter psychotischen Symptomen leiden, wende diese Selbsthypnose bitte nicht an! Zudem ist es wichtig, dass du aufhörst, wenn du dich unwohl fühlst. Ich bin sehr gespannt auf eure Erzählungen und Fragen! 

Schreibt mir gerne per E-Mail an kontakt@aus-innerer-kraft.de oder über Instagram @aus_innerer_kraft 

www.aus-innerer-kraft.de 

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu