BÄM! - Der Erfolgspodcast - Folge 35
Play • 29 min
Kernglaubenssätze verändern

Was kann es faszinierenderes geben als Glaubenssätze aufzudenken die unser Leben steuern und uns in immer wieder die gleichen Situation bringen. Dies zu sehen und zu entdecken, ist für mich eines der faszinierendsten Dinge die ich in den letzten Jahren erlebe. Und dann diese Glaubenssätze zu ändern. Und damit mein Leben.

Das mit meinem Glaubenssatz "Das Leben ist eine harte Schule" zwei ganz prägnante Erlebnisse in meinem Leben zusammenhängen, an die ich seit meiner Zeit in München nie wieder gedacht habe, war schon faszinierend. Dass diese zu diesem Glaubenssatz geführt haben, und natürlich zu entsprechenden Manifestationen noch viel mehr.

So ging es mir auch beim zweiten Glaubenssatz, den ich diese Woche kennenlernen durfte. "Hör auf andere um zu überleben". Dieser Glaubenssatz hat diese Woche Existenzängste in mir ausgelöst, da ich eben niemand mehr habe auf den ich hören muss, um erfolgreich zu sein. Denn meine Arbeit werde ich ja verändern. Da gibt es niemanden mehr, dem ich gefallen muss um die Rückendeckung zu erhalten und erfolgreich zu sein. Jetzt heißt es alleine bzw. mit der Liebe erfolgreich zu sein. Ohne Ausrichtung auf jemand anderen. Ohne diese Rückendeckung, ohne dieses Fürsprechen.

Eine ganz neue, aufregende und andere Art und Weise des Lebens kommt auf mich zu. Ich darf mich noch viel mehr auf mich und mein Gefühl verlassen. Noch mehr von der Liebe führen lassen und das tun was sich gut anfühlt. Ich freue mich auf diese Abendteuer, auf diese Erlebnisse, die da vor der Tür stehen.

Wie ich diese Glaubenssätze verändert habe, das hörst Du in dieser Folge des Podcast. Es sind zwei einfache Techniken, die mit Sicherheit sehr viel bewirken. Die viel verändern und ich halte dich auf dem Laufenden.

Viel Spaß beim hören!

Artur

Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu