#319 Du willst kein Risiko? Dann mache nichts zum ersten Mal
Play • 19 min

Um Risiken zu minimieren, solltest Du nichts zum ersten Mal machen. Diese leicht sarkastische Bemerkung bedeutet natürlich im Kern das Gegenteil: Probiere viel neues aus, traue dich, mach Fehler, aber lerne daraus. Wenn Du beim ersten Mal vielleicht noch etwas nervös bist, bist Du nach einigen Versuchen oft schon viel routinierter und die Nervosität fällt ab. Denk beispielsweise an deine erste Autofahrt mit einem Fahrlehrer: Sicher hattest Du anfangs Respekt davor, während Du nun ganz unterbewusst tausende Kilometer pro Jahr fährst. Um solche Routinen zu entwickeln, musst Du aber wissbegierig, neugierig und mutig bleiben! Wie Du davon im Agrarvertrieb profitieren kannst, hörst Du heute im Podcast. Viel Spaß beim Zuhören!

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu