#129 Im Agrarvertrieb bleibt alles anders
Play • 18 min

Schauen wir einmal auf 40 Jahre Agrarvertrieb zurück. Was hat sich geändert? Der potentielle Kundenstamm ist in Deutschland von fast einer Millionen auf ca. 250.000 Landwirte gesunken. Kunden sind informierter, spezialisierter und haben größere Betriebe. Sind damit auch schwieriger zu erreichen, treffen intelligente kaufmännische Entscheidungen. Auf der anderen Seite sind die absoluten Flächen, Tierzahlen und angebauten Kulturen fast gleich geblieben. Was bedeutet das nun für den Agrarvertrieb? Egal, wie digital die Zukunft sein wird, Menschen werden auch in Zukunft Geschäfte mit Menschen machen. Und die Vertrauensbasis bleibt von immenser Bedeutung. Im Agrarvertrieb bleibt alles anders… Viel Spaß beim Zuhören!

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu