Was ein Hundetrainer von Beduinen lernen kann mit Stephanie Grath
Play • 38 min

Was kann ein Hundetrainer von Beduinen lernen?

„Willst du das Verhaltes deines Gegenübers verändern muss tu dein eigenes Verhalten verändern“

Seit 15 Jahren bereist Stephanie Grath als Tourguide mehrmals im Jahr die Sahara. Genauer gesagt besucht sie immer dieselbe Beduinenfamilie in Tunesien und geht mit ihnen auf alten Handelswegen in der nordtuneischen Sahara.

Manchmal allein, meist aber mit Freunden, die sie begeistern konnte. Auch einige Tiertrainer waren schon dabei. Die Wüste verändert, sie macht achtsamer und demütiger. Die sanften Dünen und rauen Unwetter zeigen, was es bedeutet, in der freien Natur zu leben und sich dem Rhythmus der Tatsachen anzupassen.

Die scheinbar karge Umgebung schenkt einem so viel. In diesem Interview machen sich Stephanie und Pia als Moderatorin Gedanken, was die Wüste dem Tiertrainer schenkt.

Linktipp:

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu