#20 Die Preisträger des SID-Preis 2021: die MaLisa Stiftung
Play • 26 min
Diese Folge wurde mit viel Herz von Manuela Nitsche aufgenommen. Sie ist Vizepräsidentin für den Bezirk VIII und stellvertretende Kommunikationskoordinatorin bei SI Deutschland. --- 2016 wurde die MaLisa Stiftung von Maria und Elisabeth Furtwängler gegründet, aufbauend auf ihr Engagement für die Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen im Globalen Süden.  Beide hatten sich zunehmend auch mit der Problematik in Deutschland auseinandergesetzt und entschieden, eine Stiftung zu gründen, die sich vor allem auch mit dem Thema in Deutschland beschäftigt. Ihr Ansatz als Beitrag für die Beendigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist die Beschäftigung mit Geschlechterstereotypen und ihre Auswirkungen, und in dem Kontext die Rolle der Medien bezüglich gesellschaftlicher Vorstellungen über die Geschlechter. Wir führen das Gespräch mit Frau Karin Heisecke, die von Anfang an als Leiterin der Stiftung mit dabei ist. Https://malisastiftung.org Die zweiten Preisträgerinnen des SID-Preis: https://shedoesfuture.org  Christine Linke Hochschule Wismar: https://fg.hs-wismar.de Keychance Initiative: https://www.keychange.eu Music Women* Germany: https://www.musicwomengermany.de RA Gesa Stückmann: https://www.law4school.de Claudia Kessler: https://dieastronautin.de --- Diese Folge ist auf Deutsch - die meisten Interviews von uns werden auch auf Deutsch aufgenommen - vereinzelt kann es aber auch mal eine englische Episode geben. Soroptimistische Grüße, Mareike & Moni 💛 -- SI Deutschland Website: https://www.soroptimist.de/home/ SI Deutschland auf Instagram: https://www.instagram.com/soroptimist_international_dtl/ SI Deutschland auf Facebook: https://www.facebook.com/SoroptimistInternationalDeutschland/
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu