#11 - Sollte ich inhouse Programmieren oder outsourcen? Und: Wie finanziere ich eine nebenberufliche Gründung am besten? [Gäste: Christina Tange und Stephan Bellmann, StudiX]
Play • 42 min

Christina Tange und Stephan Bellmann gehören zum Gründungsteam von StudiX, ein Online-Nachhilfenetzwerk von Studierenden für Studierende. Aus den Fragen von Christina und Stephan sowie Jans Antworten lernen wir, wann aufwendige Programmierung inhouse erbracht werden sollte und wann sich Outsourcing lohnt. Außerdem geht es um das Thema Finanzierung, hier mit der Besonderheit, dass das StudiX-Team nebenberuflich gründet. Hör dir diese Folge unbedingt an und nehme Wissen, Erkenntnisse und Anregungen deinen Geschäftsweg mit!
--- Kapitel dieser Folge --- ab 01:30 Idee -- ab 04:40 Ertragsmodell -- 07:40 Ursprung der Geschäftsidee -- 08:30 Prototyp, Zielgruppenbefragung und Testen -- ab 25:25 Markteintritt -- ab 26:24 Schlüsselpartner -- ab 28:30 Wettbewerb -- ab 32:45 Team -- ab 33:30 Vision
--- ab 17:00 I Tinas und Stephans Pain Points --- ab 17:07 Sollen wir die Programmierung outsourcen oder selbst erbringen? -- ab 31:25 Welche Finanzierung passt zu uns als nebenberufliche Gründer?
--- ab 18:40 I Jans Tipps --- ab 11:03 Kernprozess testen -- ab 16:00 Anreize für Nutzergruppen genau prüfen -- ab 18:40 Inhouse-Programmierung -- ab 19:25 Externe Programmierer -- ab 20:20 Plattform-Baukästen -- ab 21:34 Unternehmerische Partnerschaften mit Software-Unternehmen -- ab 24:40 Herausforderung Two-sided Market -- ab 30:50 Von Wettbewerbern lernen -- ab 34:05 Finanzierung und ihre Auswirkungen -- ab 34: Business Angel -- ab 35:00 Bankkredit -- ab 36:10 Vom nebenberuflichen Gründen zum hauptberuflichen Unternehmertum -- ab 36:55 Risikokapital vs. Bootstrapping -- ab 39:00 Strategische Partner einbinden
--- III Über die Personen --- [Gäste] Christina (Tina) Tangestudiert im 3. Semester Informationstechnologie und Design und kennt den Studienalltag sehr genau, insbesondere die „Zettelwirtschaft“ beim Teilen von Lernmaterialien. Stephan Bellmann hat sein Studium abgeschlossen und arbeitet bei Airbus. Gemeinsam mit vier weiteren Gründern haben die beiden eine Vision: Studienabbrüche verhindern. Ihre Lösung heißt StudiX (https://www.studix.net/) und digitalisiert den Support im Studium von Studierenden für Studierende. --- [Gastgeber] Dr. Jan Evers ist erfahrener Gründungsberater und selbst Unternehmer. Jan berät seit fast 20 Jahren Banken und Ministerien sowie wachstumsstarke Gründer*innen und Mittelständler – als Aufsichtsrat, Business Angel und Miteigentümer. Mehr Infos zu Jan gibt’s hier: https://www.eversjung.de/jan-evers/ --- [Redaktion] Mira Hische [technische Bearbeitung] Benjamin Wölfing
--- Über wen/was in dieser Ausgabe gesprochen wird ---
LaborX https://laborx-hamburg.de/ -- Ideencouch-Folge 2, 3 und 6 https://bit.ly/2E6bH6q -- Die Low-Code-Plattform von individee https://kettufy.de/-- https://viperdev.io/ -- Geschäftsmodell-Canvas https://bit.ly/3cBUcWB
--- Über Die Ideencouch – Der Podcast, der selbständig macht mit Jan Evers ---
Die Ideencouch ist ein Podcast von evers & jung. Gastgeber ist Dr. Jan Evers. Wenn du selbst Gründer*in bist, dich Startups faszinieren oder du als Unternehmer*in an deinem eigenen Unternehmen arbeitest, ist dieser Podcast genau der richtige für dich. Aus den Gesprächen zwischen Jan und seinen Gästen wirst du praktisches Wissen, anwendbare Erkenntnisse und kreative Anregungen für deinen Unternehmer*innen-Alltag mitnehmen. Garantiert! -- Du möchtest uns Feedback zu einer Folge geben oder selbst Gast im Podcast sein? Schreib uns einfach eine E-Mail an info@laborx-hamburg.de.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu