#40 Edelstein des Augustus? Die Gemma Augustea
Play • 40 min

Auch in der Antike war man von Edelsteinen fasziniert. Eine Besonderheit sind dabei sog. Gemmen, bei denen Bilder in Edelsteine geschnitten werden. Wir sprechen über die Gemma Augustea, die eins der bedeutendsten Stücke dieser römischen Steinschneidearbeit ist. Die Bildsprache ist außergewöhnlich: Augustus und seine Taten werden in extremer Form verherrlicht. Doch wie wird das Objekt datiert? Und hatte Kaiser Augustus den Stein selbst in der Hand?

Folge 40 von Ausgesprochen Alt.


Tags: #Antike #Rom #Wien

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu