#18 Kosovo - im Südosten Europas nichts Neues? Interview mit Dr. Faruk Ajeti
Play • 26 min

Dr. Faruk Ajeti ist Austrian Marshall Plan Foundation Visiting Scholar an der Johns Hopkins University in Washington und Affiliated Researcher im Österreichischen Institut für Internationale Politik (OIIP) in Wien. Im Gespräch mit Rainhard Kloucek spricht er über die jüngsten Erweiterungsberichte der EU-Kommission, die Beitrittsperspektiven der Länder Südosteuropas, beleuchtet das Wirken der geopolitischen Spieler in der Region, und plädiert für die westlichen Werte.  


Produced and presented by Studios Toison d'Or Brüssel.  Technische Direktion: Dieter-Michael Grohmann.  Redaktionelle Leitung: Philipp Jauernik.  


Abrufbar auch unter:
Google Podcast - https://tinyurl.com/y9rvwhvd
Spotify: https://tinyurl.com/yafwtwmk
Apple Podcasts: https://tinyurl.com/y9c3zqee 


Hintergrund: Die Paneuropabewegung Österreich ist Mitglied der Paneuropa-Union, der ältesten europäischen Einigungsbewegung, die 1922 in Wien gegründet wurde. Sie setzt sich für ein in Frieden und Freiheit geeintes #Europa auf Basis eines christlichen Menschen- und Wertebildes sowie der Subsidiarität ein. Die Zeitschrift „Paneuropa“ (erscheint sechs Mal im Jahr), weitere Publikationen und zahlreiche Veranstaltungen runden die Aktivitäten der Paneuropabewegung ab.  


Mehr zu Paneuropa Österreich: Web: https://www.paneuropa.at/

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu