#09 Interview: Franz Schausberger zu Regionalpolitik, Föderalismus & Südosteuropa (Paneuropa)
Play • 6 min

Der Historiker Franz Schausberger, Landeshauptmann von  Salzburg a.D. und seit 2004 Vorsitzender des Instituts der Regionen Europas,  über den Wert von starken Regionen in einem vereinten Europa, die  Vorteile des Föderalismus und wieso man sich gegen den nationalen  Zentralismus und für die Subsidiarität einsetzen muss. Das Gespräch führte Stefan Haböck.  

Produced and presented by Studios Toison d'Or Brüssel.   

Hintergrund: Die Paneuropabewegung Österreich ist Mitglied der Paneuropa-Union, der  ältesten europäischen Einigungsbewegung, die 1922 in Wien gegründet  wurde. Sie setzt sich für ein in Frieden und Freiheit geeintes Europa  auf Basis eines christlichen Menschen- und Wertebildes sowie der  Subsidiarität ein. Die Zeitschrift „Paneuropa“ (erscheint sechs Mal im  Jahr), weitere Publikationen und zahlreiche Veranstaltungen runden die  Aktivitäten der Paneuropabewegung ab.  

Mehr zu Paneuropa Österreich:
Web: https://www.paneuropa.at/
facebook: https://www.facebook.com/paneuropabewegung/
Instagram: https://www.instagram.com/paneuropa_austria/
Twitter: https://twitter.com/paneuropa_at/

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu