#34 Hyperpersonalisierung - optimale CX oder echt too much? Kai Stübane (SAP) zu Gast bei Peter Pirner (i-CEM)
Play • 31 min

Nach Personalisierung kommt Hyperpersonalisierung – aber was ist das?
Wie könnte Hyperpersonalisierung im Handel, beim Autokauf oder Teleshopping aussehen? Braucht es das oder ist das „echt too much“?

Selbstverständlich ist ein Mehr an Personalisierung bei der Schaffung einer besonderen Customer Experience in der Regel nicht ohne ein Mehr an Technologie erreichbar. Deshalb beschäftigen wir uns am Anfang dieser Folge auch damit ein wenig. 

Allerdings wollte ich vor allem herausfinden, wie man diese Technologie konkret heute bereits nutzt oder relativ schnell nutzbar machen kann. Mein idealer Gesprächspartner und echter Fachmann war schnell gefunden, weil ich seinen klugen Blogs bereits seit längere Zeit folge: 

Kai Stübane, Senior Vice President und Head of Sales Customer Experience (CX) für Mittel- und Osteuropa bei der SAP. Und Kai kann nicht nur gut schreiben, sondern auch sehr anschaulich erklären.

Mehr zu Kai Stübane gibt es hier

https://www.linkedin.com/in/kai-stuebane/

Für Fragen zur Sendung wenden Sie sich an peter.pirner@i-cem.de

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu