Brownfields: Der neue Hype um die Altlasten
Play • 30 min
Gastgeber: Dirk Labusch

„Die Beschäftigung mit Brownfields ist notwendig, um die Klimaziele der EU zu erreichen“

so Raphael Thiessen , Geschäftsführer des Deutschen Brownfield Verbandes e.V. im Gespräch mit Dirk Labusch.

Die Beschäftigung mit Brachflächen passt in die Zeit, denn sie leisten einen Beitrag zur Verringerung des Flächenverbrauchs. Mit dem DEBV hat sich soeben ein Verband dieses Themas angenommen.

In vielen Gegenden gibt es kaum noch Ausweisungen neuer Flächen. Das bedeutet, dass die Revitalisierung von Brachflächen immer wichtiger wird. Eine Professionalisierung mit dem Thema wäre unbedingt nötig, auch um Prozesse zu beschleunigen. Allerdings wird es Revitalisierungswilligen nicht immer leicht gemacht, wie die Beschäftigung mit den komplizierten Förderrichtlinien zeigt. Eine Vereinheitlichung der rechtlichen Gegebenheiten wäre genauso wichtig wie ein Brachflächenkataster. Ziele des soeben gegründeten Deutsche Braunfeldverbands.

Alle L'Immo-Fogen finden Sie hier.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu