Draußen vor der Tür - die Etablierten lassen die Proptechs kaum rein
Play • 40 min
Das ist eine Grundaussage der PropTech Germany 2020-Studie. Zwei der Autorinnen - Prof. Dr. Verena Rock von der Technischen Hochschule Aschaffenburg und Sarah Schlesinger von blackprint Booster - beleuchten im Gespräch mit L‘Immo-Gastgeber Jörg Seifert das Verhältnis der neuen Technologieunternehmen zum „Establishment“. Sie illustrieren den noch immer bescheidenen Stand der Dinge und werben für stärkeres Vertrauen und größere Datentransparenz auf beiden Seiten. Klar wird, dass nur neue Prozesse und Geschäftsmodelle die Schaffung von Mehrwert für alle Beteiligten des Immobiliengeschäfts ermöglichen. Prof. Dr. Verena Rock MRICS ist seit 2010 Professorin an der Technischen Hochschule Aschaffenburg. Sie leitet den neuen Bachelorstudiengang Digitales Immobilienmanagement und das Institut für Immobilienwirtschaft und –management. In diesem Rahmen fördert sie digitale Geschäftsideen ihrer Studierenden. Sie ist Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung und der RICS Deutschland. Sarah Schlesinger ist Managing Director von blackprint Booster. Sie vernetzt etablierte Immobilienunternehmen mit PropTechs und Wagniskapitalgebern und treibt digitale Geschäftsmodelle. Vorher hat sie vier Jahre lang ein eigenes PropTech mitaufgebaut. Davor war sie sechs Jahre Geschäftsführerin Servicegesellschaften und Entwicklung neuer Geschäftsfelder für Shoppingcenter-Betreiber mfi (heute Unibail Rodamco Westfield).
More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu