Marktdynamik rund um europäische Wohnimmobilien
Play • 30 min
Gastgeber: Dirk Labusch

Nicht jeder regulierte Markt ist ein schlechter Markt für Wohninvestments

William Ertz

Wohnimmobilien liegen auch bei Investoren im Trend, die Preise steigen und steigen. Deutschlandweit, europaweit. Ist das ein Naturgesetz oder sind dem Anstieg Grenzen gesetzt? Eine L’Immo mit William Ertz, Senior Director Fund Management beim Immobilien-Investmentmanager Invesco Real Estate

Suburbanisierungstendenzen sowie ein Investment in B-Städte gibt es auch in anderen europäischen Ländern. Der Markt ist uneinheitlich, aber das macht ihn sehr spannend. Und da das Thema „Grün“ für beinahe sämtliche Investoren ein Must Have ist, wird das Thema stranded assets, also unverkäufliche Immobilien immer mehr zum Thema. Ein interessantes Learning: Regulierte Märkte müssen nicht unbedingt schlechte Märkte für Wohnimmobilieninvestments sein. Gastgeber ist Dirk Labusch.

More episodes
Search
Clear search
Close search
Google apps
Main menu